(SR) Gegen 21.30 Uhr ist am Sonntagabend (6. November 2016) ein Linienbus, der in Richtung Zentralhaltestelle unterwegs war, offenbar beschossen worden. Nach Aussage des Busfahrers (39) befuhr er die Mühlenstraße, als auf Höhe des Hausgrundstücks 96 ein Knall zu vernehmen war. Am Bus war dann eine Seitenscheibe gesplittert – geschätzter Sachschaden: 2 500 Euro. Eine 19-jährige Businsassin erlitt einen Schock und wurde medizinisch versorgt. Die  ingeleitete Tatortbereichsfahndung führte nicht zum Feststellen des Täters. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 0371 387- 495808 um Zeugenhinweise. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Hinweise zu dem oder den Tätern und ihrem derzeitigen Aufenthaltsort geben?

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!