Werdau OT Leubnitz – (ahu) Samstagabend wurden auf der Leubnitzer Hauptstraße zwei Horrorclowns gestellt. Die beiden 14- und 15-jährigen Jugendlichen standen auf einer Verkehrsinsel und versuchten gegen den Pkw BMW einer 20-Jährigen zu springen. Sie erschrak und musste stark abbremsen. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall. Gegen die Beiden wird jetzt wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!