Der Mann der Stunde, Matthias Dolderer, genoss kurz vor dem Red Bull Air Race Saisonfinale auf dem Las Vegas Motor Speedway zusammen mit dem Tschechen Martin Šonka einen spektakulären Flug über den berühmten Horseshoe Bend im benachbarten Arizona und sammelte dabei spektakuläre Eindrücke.

Las Vegas (USA) – Nur wenige Tage bevor der Red Bull Air Race Weltmeister 2016 beim Saisonfinale in Las Vegas gekrönt wird, erhielt der Deutsche Matthias Dolderer die Möglichkeit, sein Rennflugzeug anlässlich eines Erkundungsflugs von der Entertainment-Welthauptstadt über den benachbarten Horseshoe Bend zu einem der größten Naturwunder der Welt, dem Grand Canyon, zu fliegen. Begleitet wurde Dolderer von Martin Šonka aus der Tschechischen Republik, der beim Finale alles geben wird, um auf dem Podium zu landen. Beide Piloten genossen die für den amerikanischen Südwesten symbolische Aussicht auf eine atemberaubende, durch den Colorado River geformte 1.000 Fuß (300 Meter) hohe Felsklippe inmitten einer Wüstenlandschaft.

Vor ca. 200 Millionen Jahren war dieses Gebiet Teil eines „Sandmeeres“, der wahrscheinlich größten Dünenlandschaft, die je auf dem Nordamerikanischen Kontinent existiert hat. Wasser und Mineralien haben den Sand allmählich erhärten lassen und bildeten so den Fels, der als Navajo Sandstein bekannt war bevor der Fluss die beeindruckende 270-Grad Beugung kreierte.

Dolderer ist der WM-Titel an diesem Wochenende nicht mehr zu nehmen. Der Deutsche ist der erste Pilot in der Geschichte, der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft, der bereits vor dem letzten Rennen der Saison den Titel perfekt gemacht hatte. Wenn die ultimative Motorsportserie der Lüfte zum dritten Mal in Folge in Las Vegas Station macht, will Dolderer seinen Fans einen weiteren Sieg schenken.

Las Vegas hat also auch in diesem Jahr wieder viel Action zu bieten, und die Piloten werden vor der Award-Zeremonie am Sonntagnachmittag noch einmal Vollgas geben.

Tickets für das mit packender Action gespickte Red Bull Air Race Finale auf dem Las Vegas Motor Speedway und die Siegerehrung am 15./16. Oktober sind nach wie vor erhältlich. Die neuesten Informationen gibt es unter www.redbullairrace.com.Quelle: Red Bull Air Race

Bilder: Joerg Mitter and Predrag Vuckovic

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!