Beide Fahrzeugführer fahren bei Grün – Zeugen gesucht Zwickau

Beide Fahrzeugführer fahren bei Grün – Zeugen gesucht Zwickau

Zwickau – (nt) Am Dienstag, gegen 6 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Reichenbacher Straße/Humboldtstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Reisebus und einem Pkw Skoda, wobei ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro.Der Fahrer (66) eines Reisebusses bog nach eigenen Angaben beim Farbzeichen „Grün“, aus Richtung Crimmitschauer Straße kommend, von der Humboldtstraße nach rechts auf die Reichenbacher Straße ab. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Fabia einer 62-Jährigen, welche angab, ebenfalls beim Farbzeichen „Grün“ nach links auf die Reichenbacher Straße abgebogen zu sein.Wer Hinweise zur tatsächlichen Lichtsignalgebung der jeweiligen Ampel und dem Fahrverhalten beider Fahrzeuge geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Beide Fahrzeugführer fahren bei Grün – Zeugen gesucht Zwickau 1
Mehrere Einbrüche in Crimmitschau

Mehrere Einbrüche in Crimmitschau

Crimmitschau – (nt) Zwischen Freitag und Montag ist es im Gemeindegebiet zu insgesamt fünf Einbrüchen gekommen. Ob diese in Zusammenhang stehen wird derzeit untersucht. Es ist insgesamt ein Stehlschaden von etwa 2.500 Euro entstanden. Der Gesamtsachschaden wird mit ca. 8.600 Euro beziffert.Betroffen von den Einbrüchen war ein Agrarunternehmen am Lauenhainer Weg im Ortsteil Gablenz, eine Kindertagesstätte an der Gablenzer Hauptstraße, ein Restaurant am Markt, Kellerräume eines Mehrfamilienhaus an der Mühlgasse sowie die Kellerräume eines Mehrfamilienhaus an der Mannichswalder Straße. Gestohlen wurden unter anderem Elektrowerkzeuge, ein Laptop, Tabletts sowie alkoholische Getränke.Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung geben kann wird gebeten, sich im Polizeirevier Werdau zu melden, Telefon 03761/ 7020.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Unfall führt zu morgendlichen Verkehrsbehinderungen BAB 72/Oelsnitz

Unfall führt zu morgendlichen Verkehrsbehinderungen BAB 72/Oelsnitz

BAB 72/Oelsnitz – (ow) Am Dienstag, gegen 6:25 Uhr ereignete sich auf der Richtungsfahrbahn Hof ein folgenreicher Verkehrsunfall, glücklicherweise ohne Personenschaden.Ca. 1,6 Kilometer nach der Anschlussstelle Plauen-Süd hatte der Fahrer (25) eines Ford Mondeo einen Hyundai i20 (Fahrerin 61) überholt und diesen dabei seitlich touchiert. Dadurch geriet der Hyundai ins Schleudern, stieß gegen die rechte Schutzplanke und kam schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen. Dabei wurden insgesamt neun Felder Schutzplanke beschädigt sowie Gestein und Erdreich des Banketts auf die Fahrbahn geworfen. Um die starke Verschmutzung zu beseitigen, machte sich eine halbstündige Vollsperrung der Richtungsfahrbahn notwendig. Dadurch bildete sich zeitweilig ein Rückstau von bis zu 4,5 Kilometer.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Unfall führt zu morgendlichen Verkehrsbehinderungen BAB 72/Oelsnitz 3
Täterin auf frischer Tat gestellt in Glauchau

Täterin auf frischer Tat gestellt in Glauchau

Glauchau – (ow) Nach einem Bürgerhinweis konnten Polizeibeamte in der Nacht zu Dienstag die Verursacherin von derzeit bekannt sieben beschädigten Fenster- oder Türscheiben auf frischer Tat stellen. Die entstandenen Sachschäden summieren sich auf etwa 10.000 Euro. Gegen die 25-Jährige wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.Eine Zeugin hatte gegen 1:30 Uhr die Polizei darüber informiert, dass eine ihr unbekannte weilbliche Person auf der Otto-Schimmel-Straße zu Fuß in Richtung Innenstadt unterwegs ist und dabei Fensterscheiben einschlagen würde. Auf der Leipziger Straße konnte eine eingesetzte Polizeistreife dann eine 25-jährige Frau feststellen, auf welche die Täterbeschreibung passte und welche das Tatwerkzeug, einen Hammer, noch bei sich trug. Es wurde entsprechende Anzeige gegen die Frau erstattet.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Täterin auf frischer Tat gestellt in Glauchau 5
Deutsche Weltmusik & Beziehungskatastrophen!

Deutsche Weltmusik & Beziehungskatastrophen!

Bad Elster/CVG. Das Duell der US-Präsidentschaftskandidaten spitzt sich zu und wirkt in großen Teilen wie Slapstick oder eine rabenschwarze Komödie. Bei so viel ernüchternden Polittheater bietet die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit ihrem Bühnenprogramm auf der „Festspielmeile der kurzen Wege“ jede Woche das originale Unterhaltungsprogramm! Hier daher unsere Kulturduelle für die Woche vom 17. bis 23. Oktober:

Am Dienstag, den 18. Oktober lädt das Konzertmeisterquartett der Chursächsischen Philharmonie um 19.30 Uhr zu einem melodiösen Stelldichein ins Königliche Kurhaus. Unter dem Titel „O Sole Mio – Die großen Melodien“ erlebt das Publikum ein Konzert berühmt-beliebter Melodien quer durch die Musikgeschichte: Dabei werden u.a. das feurige „Tango Ballett“ von Astor Piazolla, das romantische „Embraceable You“ von Georg Gershwin und natürlich das weltberühmte „O Sole Mio“ von Eduardo di Capua die Herzen der Zuhörer erreichen. Wenn dann das „Chianti Lied“ kredenzt wird und die Musiker zum wunderschönen „Moonlight in Vermont“ einladen, wird dieses Konzerterlebnis zu einer wunderschönen Abendmelodie…

TIPP DER WOCHE

Am Freitag, den 21. Oktober präsentiert der erfolgreiche erzgebirgische Liedermacher Stellmäcke gemeinsam mit seiner Trotzband um 19.30 Uhr seine poesievolle deutsche Weltmusik im Königlichen Kurhaus Bad Elster. Der vielseitige Künstler und Liedermacher Stellmäcke und seine erzgebirgische Band erzählen an diesem Abend in einer unverwechselbaren Melange aus Tango, Klezmer, Chanson, Rock und Jazz lebensnahe und todesnahe Lach- und Sachgeschichten aus dem Rest der Welt. Wer aber nicht mehr lachen kann, ist bei Stellmäckes Konzerten ebenso gut aufgehoben, denn hier darf endlich wieder öffentlich geweint werden! Mit diesem musikalischen Vierspanner begibt sich das Publikum auf eine rasante, satirische Irrfahrt von Kabarett bis Karneval und von dort über Frankreich bis auf die Insel Poesie im südlichen Nimmermeer. Erleben Sie Stellmäcke bemueht lustig – trotz Band!

Am Sonntag, den 23. Oktober präsentiert das KIECK-Theater aus der Kulturstadt Weimar um 19.00 Uhr in der KunstWandelhalle Bad Elster einen heiter-musikalischen Theaterabend im vielschichtigen Themenspektrum zwischen „Männern und Frauen und anderen Katastrophen“. »Frauen sind doch Haie. Gibt man ihnen den kleinen Finger, ist der Arm ab.« meint ER. SIE hat am gewöhnlichen Mann mehr auszusetzen, als an der Deutschen Bahn. Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen. Dass sie es trotzdem immer wieder versuchen, gibt dem Leben die Würze. Mit Texten verschiedener Dichter begibt sich die Schauspielerin Cornelia Thiele auf Streifzuge, wo sie Lottchen und ihre Liebhaber belauscht, Vergleiche von Männern anstellt, Frösche küsst, dem schönen Mister Tod »Hallo« sagt und dabei mancher Katastrophe nur knapp entgeht. Thomas Kieck kommt (wie so mancher Mann) zwar kaum zu Wort, ist jedoch als Begleiter an der Gitarre unentbehrlich. Und im Zusammenspiel sieht man, wie harmonisch sich Männer und Frauen ergänzen können – manchmal auch ohne Katastrophen.

Abgerundet wird das herbstliche Kulturprogramm in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit Folklore-Konzerten mit Orchestern der Musikregion Vogtland. Die Veranstaltungen können selbstverständlich jederzeit mit Rahmenprogrammen aus Erholung & Kulinarium kombiniert werden. Karten für die Veranstaltungen und alle Infos zum Aufenthalt gibt es täglich in der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus unter 037437/ 53 900 oder unter www.badelster.de

VORSCHAU BAD ELSTER

Mi 26.10. | 19.30 Uhr | Bad Elster | König Albert Theater

BLOME & LUNTE: »Fantasievoll – 100 Jahre Saxophongeschichte(n)«

Kammermusikalischer Abend

Fr 28.10.  | 19.30 Uhr | Bad Elster | König Albert Theater

»DON CARLO« Oper von Giuseppe Verdi

Sa 29.10.  | 19.30 Uhr | Bad Elster | König Albert Theater

VINCE EBERT: »Zukunft is the Future!«

Wissenschaftskabarett

Sa 29.10. | ab 21.00 Uhr | Bad Elster | Königliches Kurhaus

  1. NACHTSCHWÄRMEREI BAD ELSTERModernes Clubbing mit 2ERSITZ (Leipzig) & DJ Tellerwäscher

So 30.10.  | 19.30 Uhr | Bad Elster | König Albert Theater

»ELVIS – THE SHOW« THE KING OF ROCK’N’ROLL IN CONCERT

 

Mo 31.10. | 19.00 Uhr | Bad Elster | König Albert Theater

MICHAEL WIGGE: »Im Tauschrausch um die Welt«

Eine etwas andere Reisereportage

Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Deutsche Weltmusik & Beziehungskatastrophen! 7