(Ki) Zwei Autoeinbrüche sind der Chemnitzer Polizei angezeigt worden. In beiden Fällen waren VW Passat betroffen, aus denen das Radio bzw. die Multimediaanlage gestohlen wurde. Die Autos standen zum einen in der Altendorfer Straße und zum anderen in der Straße Zur Alten Gärtnerei (Tatzeit: Nacht vom 4. zum 5. Oktober 2016). Der Schaden beträgt jeweils mehrere hundert Euro.

Den Einbruch in der Altendorfer Straße beobachtete eine Anwohnerin (26) am Donnerstag, gegen 3.30 Uhr, und alarmierte die Polizei. Im Zuge der Tatortbereichsfahndung konnten Polizisten gegen 4 Uhr in der Winklerstraße einen Mann ausmachen, auf den die Täterbeschreibung der Zeugin zutraf. Der flüchtete zunächst, konnte aber kurz darauf von den Beamten in einem Hinterhof gestellt werden. Der Festnahme widersetzte sich der Mann (28), was ihm später zusätzlich eine Anzeige einbrachte. Bei der Durchsuchung fand man in seinem Rucksack Einbruchswerkzeug sowie Utensilien für den Drogenkonsum. Die Sachen sowie Handschuhe, die der 28-Jährige trug, wurden sichergestellt. Ein durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Das aus dem VW gestohlene Radio mit Navigationssystem wurde bisher nicht gefunden. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!