(Gö) Eine Zeugin (31) hatte am Dienstag, gegen 17 Uhr, auf einem Parkplatz in der Bruno-Granz-Straße einen Mann beobachtet, der mit einer Pistole hantierte. Dann steckte er die Waffe ein und lief in Richtung Markersdorfer Straße. Die 31-Jährige wählte den Notruf. Polizisten stellten den beschriebenen Mann (33) an der Kreuzung Markersdorfer Straße/Stollberger Straße fest und kontrollierten ihn. Bei sich hatte er eine CO2-Waffe, welche sichergestellt wurde. Den alkoholisierten 33-Jährigen (über 3 Promille) nahm man vorübergehend in Polizeigewahrsam. Eine Anzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz folgte, da der Mann keine Berechtigung zum Führen der Gasdruckwaffe besitzt.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!