(Wo) Zwischen dem 13. und 19. September 2016 haben Unbekannte auf einer Weide zwei Pferde zumindest leicht verletzt. Die Pferde leben in einer sogenannten „Offenstallanlage“. Die Koppel liegt in Breitenbrunn, beginnt an der Straße Carolathal und erstreckt sich bis zum Ortsteil Erlabrunn in der einen Richtung und in der anderen bis zum Ortsteil Steinheidel, oberhalb des sogenannten Brandberges.Die Tierarztkosten für die Behandlungen der Pferde belaufen sich auf mehrere hundert Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, die mit den Taten in Verbindungen stehen könnten. Hinweise nimmt die Polizei in Aue unter Telefon 03771 12-0 entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!