Chemnitz OT Stelzendorf – Polizei sucht mutmaßlichen Dieb

(Ry) Am 11. Juni 2016, gegen 12 Uhr, betrat ein unbekannter Mann einen Einkaufsmarkt in der Stollberger Straße. Innerhalb des Verkaufsraumes ließ er einen Türgong sowie ein Funkthermometer im Gesamtwert von zirka 50 Euro in den Taschen seiner Kleidung verschwinden. Als der Unbekannte den Kassenbereich ohne zu bezahlen passierte, sprach ihn ein Mitarbeiter (57) des Marktes an. Der mutmaßliche Ladendieb versuchte daraufhin wegzulaufen, was der 57-Jährige zunächst unterbinden konnte.Der Unbekannte riss sich los, stieß den Mitarbeiter des Marktes zu Boden und verließ den Tatort. Im Nachgang wurde bekannt, dass das Opfer bei dem Angriff schwer verletzt wurde. Ermittelt wird seither wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls.Nach erfolgtem Beschluss des Amtsgerichts Chemnitz fahndet die Polizei jetzt mit Bildern der Überwachungskamera des Einkaufsmarktes nach dem mutmaßlichen Täter. Er soll etwa 30 Jahre alt, zirka 1,90 Meter groß und schlank sein. Der Deutsch sprechende Gesuchte hatte kurze, dunkelblonde Haare und trug am Tattag ein cremefarbenes Langarmshirt sowie eine dunkelblaue Cargohose mit aufgesetzten Taschen. Auffällig war zudem sein gepflegtes Äußeres.Hinweise zum unbekannten Täter und/oder seinem derzeitigen Aufenthaltsort nimmt die Polizei in Chemnitz unter Telefon 0371 387-495808 entgegen.

Diese Bitte um Veröffentlichung bezieht sich aus Gründen der  Verhältnismäßigkeit ausschließlich auf Printerzeugnisse im Großraum Chemnitz und regionale Rundfunksendungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Veröffentlichung im Internet, einschließlich sozialer Netzwerke (z. B. Facebook) bzw. auf programmbegleitenden Internetseiten von Rundfunksendungen, nicht zulässig ist.

OT Kaßberg – Zeugen zu Raub gesucht

(Gö) In der Erich-Mühsam-Straße war am Mittwochabend (21. September 2016), gegen 20.30 Uhr, eine 29-jährige Frau in Richtung Limbacher Straße unterwegs, als plötzlich ein Unbekannter von hinten an ihrer Handtasche zog. Aus einer Hofzufahrt sollen daraufhin drei weitere Männer, die an ihrer Bekleidung zogen und sie bedrängten, gekommen sein. Die 29-Jährige konnte sich losreißen und flüchten. Später stellte sie fest, dass aus ihrer Handtasche die Geldbörse mit Bargeld und Dokumenten dunkle Haut haben. Der Täter, der an der Handtasche gezogen hatte, soll mit ca. 1,80 Meter größer als die drei anderen sein und hatte etwa schulterlange, zum Zopf gebundene Haare. Bekleidet war er mit einer hellblauen Jeans und einem dunklen Pullover mit Kapuze.Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Angaben zur Identität bzw. zum Aufenthaltsort der unbekannten Täter machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter Telefon 0371 387-3445 entgegen.

Stadtzentrum – Mit gestohlenem Zweirad unterwegs

(Gö) In der Minna-Simon-Straße kontrollierte eine Polizeistreife am Mittwochabend, gegen 18.30 Uhr, einen Radfahrer (23). Bei der Überprüfung seines Mountainbikes „Focus“ stellte sich heraus, dass es zur Fahndung ausgeschrieben war. Es war einen Tag zuvor am Theaterplatz gestohlen worden. Das Fahrrad im Wert von ca. 400 Euro stellten die Beamten sicher. Der 23-Jährige wurde nach den ersten polizeilichen Maßnahmen entlassen. Ob er etwas mit dem Diebstahl zu tun hatte, müssen nun die Ermittlungen zeigen.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!