Fall 1:

Ort: Leipzig-Reudnitz, Dresdner StraßeZeit: 15.09.2016, gegen 10:15 Uhr

Ein Ladendetektiv (35) eines Supermarktes beobachtete gestern Vormittag einen Mann, der die Etiketten von sechs Flaschen Hochprozentigem entfernte und damit zur Süßwarenabteilung ging. Dort traf er sich mit einer Frau, offenbar einer Landsmännin, und verstaute die Flaschen in ihrer mitgebrachten Handtasche. Danach passierten beide, ohne zu bezahlen, die Kassenzone. Daraufhin wurden sie vom Detektiv angesprochen. Es kam sofort zum Handgemenge zwischen der Ladendiebin und dem Mitarbeiter. Bei der Rangelei erlitt der 35-Jährige eine Bisswunde am rechten Unterarm. Der Komplize konnte flüchten, die Frau, eine 26-jährige Rumänin, wurde vorläufig festgenommen. Während der Vernehmung bestritt sie, den Ladendetektiv gebissen zu haben. Sie hat sich wegen räuberischen Diebstahls zu verantworten. Zum Motiv des Diebstahls befragt, gab sie an, den Schnaps ihrem Mann mit nach Rumänien nehmen zu wollen. Die sechs Flaschen im Wert von 108 Euro wurden sichergestellt. (Hö)

Fall 2:

Ort: Leipzig-Zentrum, NeumarktZeit: 15.09.2016, gegen 15:45 Uhr

Nachmittags betraten drei Männer mit unlauteren Absichten ein Warenhaus. Dort suchten sie die Parfümabteilung auf, griffen in den Warenträger eines hochwertigen Parfümherstellers und steckten viele Flaschen der Duftwässerchen in eine mitgebrachte Tüte. Danach wollte das Trio aus dem Geschäft flüchten, doch ein Detektiv (29) konnte einen Jugendlichen daran hindern, während den Komplizen mit dem Diebesgut im Wert von 1.774 Euro jedoch die Flucht gelang. Der Mitarbeiter verständigte sofort die Polizei. Die Beamten nahmen den 15-Jährigen vorläufig fest. Bei seiner Durchsuchung fanden sie in dessen Hosentasche ein Pfefferspray und ein Einhandmesser. Beides wurde sichergestellt. Während der polizeilichen Vernehmung gab der Jugendliche an, kurz vor der Tat von den zwei Männern angesprochen und gefragt worden zu sein, ob er sich etwas Geld verdienen wolle. Und das wollte er und ging so auf die Forderungen der Unbekannten ein, die Parfümflaschen der bestimmten Marke zu stehlen. Der 15-Jährige wurde im Anschluss seiner Mutter übergeben. Er hat sich strafrechtlich zu verantworten. (Hö)

Fall 3:

Ort: Leipzig-Zentrum, BrühlZeit: 15.09.2016, gegen 20:00 Uhr

Zwei Männer betraten abends ein Geschäft und stahlen gemeinsam eine Flasche Schnaps im Wert von 16 Euro. Sicherheitspersonal war auf beide aufmerksam geworden; zwei Detektive sprachen sie an und wollten sie festhalten. Sofort reagierte das Duo (Libyer; 29, 31) äußerst aggressiv. Der Jüngere widersetzte sich den Maßnahmen, schlug und trat nach dem Wachpersonal. Er wurde noch vor dem Eintreffen von Polizeibeamten fixiert. Diese nahmen die Ladendiebe vorläufig fest. Beide haben sich wegen räuberischen Diebstahls zu verantworten. (Hö)

Einbruch ins Vereinshaus

Ort: Leipzig; OT Engelsdorf, Hans-Weigel-StraßeZeit: 14.09.2016, 22:30 Uhr – 15.09.2016, 07:30 Uhr

In der Nacht auf den Donnerstag stieg ein Langfinger durch das Fenster eines Vereinsheims ein, um in den Räumen nach Wertsachen zu suchen. Dazu brach der Dieb mehrere Türen, unter anderem auch zur Gaststätte des Sportvereins, auf und machte sich schließlich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen. Diesen versuchte er aufzuhebeln, doch das gelang ihm nicht. Als der Platzwart am nächsten Morgen das Malheur genauer in Augenschein nahm, wurde der Umfang des Einbruches erst richtig offenbar. Der Dieb hatte die Kegelbahn, Küche, das Büro des Präsidenten, der Volleyballer und den Vorratskeller durchsucht und zum Teil erbarmungslos verwüstet. Was genau der Langfinger mitnehmen konnte, war zum Zeitpunkt der Anzeige noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt jedenfalls wegen Einbruch. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

  

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!