Ort: Wurzen, Am BahnhofZeit: 07.09.2016, 14:30 Uhr

Ein unbekannter Mann, saß auf einer Bank in der Nähe des Busbahnhofes. Ein 8- jähriges Mädchen lief an der Bank vorbei. Der Mann zog das Kind am Arm auf die Bank und fragte es aus. Gleichzeitig rückte der Unbekannte immer näher an das Mädchen heran und streichelte ihre Beine. Die 8-Jährige lief dann zu einer anderen Bank, wo zwei Frauen saßen. In der Zwischenzeit kam die größere Schwester (11 Jahre) zur Bank gelaufen. Der Unbekannte beobachtete die beiden Mädchen weiter. Die 11- Jährige rief ihre Mutter an und schilderte den Sachverhalt. Sie machte anschließend mit dem Handy Fotos von diesen Mann. Mehrere Passanten wurden aufmerksam und kümmerten sich um die beiden Mädchen, bis sie im Bus saßen. Noch während der Ermittlungen durch die  Polizei wurde bekannt, dass der Mann ein weiteres Mädchen auf einer Bank belästigte und auch dieser über ihre Beine streichelte. Die Polizei ermittelte mit Hochdruck und konnte auf Grund mehrerer Hinweise den Täter identifizieren und ihm habhaft werden. Es handelte sich um einen 51-jährigen deutschen Staatsbürger. Die Polizei bedankte sich bei der Hilfsbereitschaft der Bevölkerung und bittet die Passanten, die den Vorfall am Bahnhof gesehen haben bzw. die von dem Mädchen angesprochen wurden, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden.(Vo)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!