Unfallflucht – Zwölfjährige verletzt in Crimmitschau

Unfallflucht – Zwölfjährige verletzt in Crimmitschau

Crimmitschau – (am) Zu einer Unfallflucht, bei der eine Zwölfjährige verletzt wurde, kam es am Mittwoch, gegen 7:15 Uhr auf der Straße Unter den Weiden. Das Mädchen war dort mit dem Fahrrad unterwegs, als sie in Höhe Einmündung Obere Brückenstraße am Hinterrad von einem Pkw erfasst wurde. Daraufhin stürzte die Zwölfjährige, verletzte sich leicht und der Pkw fuhr weiter. Das Fahrrad des Mädchens wurde zudem beschädigt.Hinweise zum flüchtigen Unfallbeteiligten bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Unfallflucht – Zwölfjährige verletzt in Crimmitschau 1
Chemnitz Stadtzentrum – Mutmaßlichen Einbrecher gestellt

Chemnitz Stadtzentrum – Mutmaßlichen Einbrecher gestellt

(Gö) In der Nacht zu Freitag, gegen 1.30 Uhr, bemerkte ein Zeuge (48) einen Lichtschein in einem Geschäftshaus in der Bahnhofstraße. Kurz darauf stellte er einen Mann beim Verlassen des Gebäudes fest, sprach ihn an und hielt ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest. Wie sich herausstellte, hatte der Mann (71) offenbar eine Tür aufgebrochen, in den Geschäftsräumen nach Brauchbarem gesucht und Bargeld gestohlen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nichts bekannt. Der71-Jährige wurde nach den ersten polizeilichen Maßnahmen entlassen und das gestohlene Bargeld an den Eigentümer zurückgegeben. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz Stadtzentrum – Mutmaßlichen Einbrecher gestellt 3
Ermittlungen wegen Körperverletzung in Zwickau

Ermittlungen wegen Körperverletzung in Zwickau

Zwickau – (am) In einer Unterkunft für Asylbewerber auf der Äußeren Dresdner Straße kam es am Donnerstag, gegen 20:15 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Während eines Volleyballspiels zwischen den dortigen Bewohnern entwickelte sich ein handfester Streit zwischen zwei afghanischen Männern (23, 30 Jahre). Der 23-Jährige wurde dabei verletzt und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei ermittelt.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Ermittlungen wegen Körperverletzung in Zwickau 5
Von Skateboards und Schutzengeln

Von Skateboards und Schutzengeln

Ort: Leipzig, OT Zentrum-Nord, Eutritzscher Straße/Delitzscher StraßeHaltestelle ChausseehausZeit: 08.09.2016, gegen 15:40 Uhr

Das Szenario ist bekannt: Die Ampel für Fußgänger ist auf rot geschaltet, etwas rollt auf die Fahrbahn und ein Kind rennt hinterher. Selten ist in diesen Fällen ein Fahrzeugführer noch in der Lage, rechtzeitig zu bremsen, so auch in diesem Fall. Hier war es jedoch kein Ball, der auf die Straße rollte, sondern ein Skateboard. In geduckter Haltung folgte dem Spielgerät ein 12-jähriger Junge und wurde auf der Straße von einem Mazda erfasst. Der Fahrer (75) des grauen Mazdas befuhr die Eutritzscher Straße in nördlicher Richtung, seine Ampel zeigte grün, sodass er nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, als der Junge von links gelaufen kam. Jenes Bild muss ein Schutzengel beobachtet haben, der augenblicklich dafür sorgte, dass der Junge, wie durch Zauberhand, nur eine Verletzung am Kopf erlitt. Der 12-Jährige wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 75-Jährigen wird ebendies ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet. (KG)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Von Skateboards und Schutzengeln 7
Polizei ermittelt Brandstifter in Glauchau

Polizei ermittelt Brandstifter in Glauchau

Glauchau – (am) Im Oktober 2015 (Medieninformation 624/2015) kam es zum Brand mehrerer Einkaufswagen auf dem Gelände des Einkaufsmarktes an der Rudolf-Breitscheid-Straße. Hierzu hat nun die Polizei in Glauchau zwei Tatverdächtige ermittelt. Die beiden Jugendlichen (15) hatten u. a. mittels Feuerzeug und Brennhilfen hantiert und so einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro angerichtet. Unter anderem durch Zeugenhinweise und durch die akribische Kleinarbeit der ermittelnden Beamten war die Identifizierung der Tatverdächtigen möglich. Beide Jungendliche müssen sich nun wegen Brandstiftung verantworten.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Polizei ermittelt Brandstifter in Glauchau 9