Unfälle in der Region Zwickau

Unfälle in der Region Zwickau

Lkws stießen zusammen

Hartenstein, OT Thierfeld – (am) Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Lkw kam es am Dienstag, gegen 9:25 Uhr auf der S 255 an der Anschlussstelle Hartenstein. Dort wollte ein Lkw-Fahrer, von der BAB 72 kommend, nach links auf die Hartensteiner Straße (S 255) abbiegen und stieß dabei mit dem in Richtung Thierfeld fahrenden Lkw zusammen. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 17.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Zu schnell – Unfall

Crimmitschau – (nt) Am Montagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Ein Daihatsu-Fahrer (80) befuhr den Harthauer Weg, als er in einer Rechtskurve, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, auf die Gegenfahrbahn geriet. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Peugeot-Fahrer (51). Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde niemand.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Unfälle in der Region Zwickau 1
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung in Hohenstein-Ernstthal

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung in Hohenstein-Ernstthal

Hohenstein-Ernstthal – (am) In einem Imbiss an der Herrmannstraße kam es am Montag, gegen 18:45 Uhr zu einer Auseinandersetzung, bei welcher ein betrunkener 64-Jähriger eine Polizistin tätlich angriff und beleidigte. Der Mann hatte bereits vor dem Eintreffen der Polizei anwesende Personen belästigt und war sehr aggressiv. Letztlich musste er, da er sich nicht beruhigte und den polizeilichen Maßnahmen widersetzte, in Gewahrsam genommen werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung in Hohenstein-Ernstthal 3
Wohnungsbrand – eine Verletzte in Meerane

Wohnungsbrand – eine Verletzte in Meerane

Meerane – (am) In der Nacht zum Dienstag, gegen 1:45 Uhr wurde der Polizei ein Brand in einem Haus auf der Leipziger Straße bekannt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in der Küche im Erdgeschoss zu einer Brandentwicklung. Die 75-jährige Hausbewohnerin wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Zum Sachschaden gibt es derzeit noch keine Angaben. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Wohnungsbrand – eine Verletzte in Meerane 5
Video: Interview mit Jeannine Kritsch Firma PHILIPS zu neuen Produkten

Video: Interview mit Jeannine Kritsch Firma PHILIPS zu neuen Produkten

https://www.youtube.com/watch?v=P8Isl2eKiI8&feature=youtu.be

Quelle: Hit-TV.euHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”  Video: Interview mit Jeannine Kritsch Firma PHILIPS zu neuen Produkten 7
Rossau – Mutmaßlicher Brandstifter vorläufig festgenommen

Rossau – Mutmaßlicher Brandstifter vorläufig festgenommen

(Wo) Am Montagabend, gegen 18.30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand einer Wohnunterkunft in die Straße Am Rossauer Wald gerufen. Hier brannte es im Sanitärbereich. Die Freiwillige Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die Beamten konnten vor Ort einen 50-Jährigen ermitteln, der offenbar das Feuer gelegt hatte. Dieser wurde vorläufig festgenommen und befindet sich auf einer Polizeidienststelle. Die Brandursachenermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei kommen heute zum Einsatz. Die Ermittlungen dauern an.

Ergänzung: 07.09.2016

(Gö) Nach derzeitigen Erkenntnissen handelt es sich beim Tatverdächtigen um einen armenischen Staatsangehörigen. Er wurde nach den ersten polizeilichen Maßnahmen aus der Polizeidienststelle entlassen.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Rossau – Mutmaßlicher Brandstifter vorläufig festgenommen 9