Gefährliche Mischung

Gefährliche Mischung

Gefährliche MischungTreuen – (hs) Glück im Unglück hatte am Samstagmorgen ein Bewohner in der Inneren Herlasgrüner Straße. Er war mit der Zigarette in der Hand eingeschlafen. Nachdem seine Bettdecke Feuer gefangen hatte, erwachte er und versuchte den Brand schnell zu löschen. Im Glauben alles erledigt zu haben, entsorgte er die verkohlten Decken aus der Wohnung und legte sie in einem angrenzenden Carport. Dort entflammte das Feuer erneut. Nur durch das beherzte Eingreifen eines aufmerksam gewordenen Anwohners konnte Schlimmeres verhindert und der Sachschaden in Höhe von 150 Euro gering gehalten werden. Der junge Mann (26) kam mit einer leichten Rauchgasvergiftung davon. Grund für seine Müdigkeit könnte ein Atemalkoholwert von 1,6 Promille gewesen sein.+Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Gefährliche Mischung 1
Elterlein – Zwei Lkw samt Sattelauflieger gestohlen/Zeugen gesucht

Elterlein – Zwei Lkw samt Sattelauflieger gestohlen/Zeugen gesucht

Elterlein – Zwei Lkw samt Sattelauflieger gestohlen/Zeugen gesucht(Ry) Die Soko „Kfz“ beim Landeskriminalamt Sachsen fahndet seit Samstagmorgen nach zwei gestohlenen Lkw Mercedes und den angekoppelten Sattelaufliegern. Beide Lkw waren zwischen Freitagabend, gegen 18 Uhr, und Samstagmorgen, gegen 8 Uhr, auf einem Firmengelände in der Zwönitzer Straße abgestellt und wurden in dieser Zeit von Unbekannten entwendet. Der Stehlschaden beläuft sich ersten Schätzungen auf mindestens 150.000 Euro.In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Wer hat im genannten Zeitraum an der beschriebenen Örtlichkeit Beobachtungen gemacht, die mit der Straftat in Verbindung stehen könnten? Wer kann Angaben zu den Tätern machen und/oder weiß, wo sich die gestohlenen Lkw derzeit befinden? Hinweise erbittet die Polizei in Annaberg unter Telefon 03733 88-0.Quelle: PD Chemnitz Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Elterlein – Zwei Lkw samt Sattelauflieger gestohlen/Zeugen gesucht 3
OT Sonnenberg – Von Unbekanntem bedrängt

OT Sonnenberg – Von Unbekanntem bedrängt

OT Sonnenberg – Von Unbekanntem bedrängt(Ry) Während eine 30-Jährige mit einem ihr unbekannten Mann am frühen Samstagmorgen, zwischen 4 Uhr und 5 Uhr, vor einem Lokal in der Peterstraße saß, bedrängte der Mann die Frau. Zunächst küsste er sie und machte sich anschließend an ihrer Kleidung zu schaffen. Die 30-Jährige setzte sich zur Wehr, ergriff die Flucht und alarmierte die Polizei. Zuhause bemerkte die 30-Jährieg zudem das Fehlen ihrer Geldbörse samt Bargeld und Dokumenten sowie ihres Handys. Der Stehlschaden wurde auf rund 400 Euro beziffert.Den unbekannten Mann beschrieb die Geschädigte den Polizeibeamten als südländischen Typ mit dunklen, gelockten, kurzen Haaren, etwa 25 bis30 Jahre alt, 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß und von sportlicher Gestalt. Die Suche nach ihm im Rahmen der Tatortbereichsfahndung blieb ohne Erfolg.Quelle: PD Chemnitz Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

OT Sonnenberg – Von Unbekanntem bedrängt 5
Vollsperrung Rosenbach, OT Syrau

Vollsperrung Rosenbach, OT Syrau

VollsperrungRosenbach, OT Syrau – (hs) Ein Unfall am Samstagnachmittag führte zu einer einstündigen Vollsperrung der B 282. Eine 59-Jährige war mit ihrem Nissan in Richtung Plauen unterwegs, als sie aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, nach links von der Fahrbahn abkam und frontal mit einem Baum kollidierte. Durch den Aufprall wurde sie schwer verletzt. Ebenfalls verletzt wurde eine schwangere junge Frau (36), die sich als Beifahrerin in einem entgegenkommenden Kleintransporter befand. Der Fahrer des Mercedes Benz musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß mit dem verunfallten Pkw zu verhindern. Die werdende Mutter musste wegen Nackenschmerzen ambulant behandelt werden. Sachschaden war in Höhe von 8.500 Euro entstanden.Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Vollsperrung Rosenbach, OT Syrau 7
Sachsen verbessert erneut Betreuungsschlüssel in Kitas

Sachsen verbessert erneut Betreuungsschlüssel in Kitas

Sachsen verbessert erneut Betreuungsschlüssel in KitasAb 1. September gilt in Kindergärten der Betreuungsschlüssel 1:12In den sächsischen Kindergärten gilt ab 1. September 2016 der Betreuungsschlüssel 1:12. Nachdem bereits Anfang September 2015 in einem ersten Schritt die Erzieher-Kind-Relation von 1:13 auf 1:12,5 verbessert wurde, ist nun der zweite Schritt erfolgt. „Die Anforderungen an frühkindliche Bildung und die Aufgaben der Erzieher sind in den letzten Jahren gewachsen. Für die Arbeit mit den Kindern müssen wir unseren Erziehern daher mehr Zeit geben. Der verbesserte Betreuungsschlüssel leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Ich weiß aber auch, dass damit noch nicht alle Wünsche erfüllt sind“, so Kultusministerin Brunhild Kurth. 2017 und 2018 wird auch der Schlüssel in Krippen in zwei Schritten von 1:6 auf 1:5 verbessert.Um den verbesserten Betreuungsschlüssel und die steigende Geburtenrate mit genügend Erzieherpersonal abzudecken, werden in Sachsen mehr Erzieher ausgebildet. „Mit jährlich über 2.000 Erzieherabsolventen seit 2013 stehen der Kinder- und Jugendhilfe mehr Fachkräfte als je zuvor auf dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Die Fachschulen und Praktikumseinrichtungen leisten hier hervorragende Arbeit“, so Kurth. Die Ministerin verwies darauf, dass aktuell 7.228 Schüler an 63 Fachschulen (Fachbereich Sozialwesen) zum staatlich anerkannten Erzieher ausgebildet werden. Das sind 42 Schulen mehr als noch vor zehn Jahren. Mit den steigenden Ausbildungsangeboten stieg auch die Zahl der Absolventen. Während 2003 knapp 200 Erzieher ihre Ausbildung erfolgreich beendeten, standen 2015 den Krippen, Kindergärten und Horten 2.193 Absolventen zur Verfügung. In diesem Jahr werden ähnliche Absolventenzahlen erwartet.Durch die Schlüsselverbesserung und die steigende Zahl betreuter Kinder hat auch das Kita-Personal zugenommen. Gegenüber 2015 ist es um 1.174 auf 31.897 gestiegen. Die Betreuungszahlen haben sich wie folgt erhöht: Während 2015 288.284 Kinder in 2.894 Einrichtungen betreut wurden, sind es 2016 (Stichtag 1. März) 296.170 Kinder in 2.928 Tageseinrichtungen.Im Freistaat Sachsen beträgt die Betreuungsquote für Kinder unter drei Jahren 50,6 Prozent und für Kinder von 3 Jahren bis unter 6 Jahre 95,5 Prozent (Stand 1. März 2016).Quelle: Medienservice Sachsen, Staatsministerium für Kultus Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Sachsen verbessert erneut Betreuungsschlüssel in Kitas 9