Geschäftsführer der Motorsport Arena Oschersleben folgt auf Lars Soutschka

München. Thomas Voss (51) übernimmt spätestens ab 1. Dezember 2016 das Steuer in den Ressorts Motorsport und Klassik des ADAC e.V. Der Diplom-Sportlehrer und Wirtschaftssport-Referent verantwortete seit 2005 als Geschäftsführer die Aktivitäten der Motorsport Arena Oschersleben. Voss berichtet in seiner Funktion künftig an den bisherigen Leiter Motorsport und Klassik, Lars Soutschka, der zum 1. Oktober 2016 in die Geschäftsführung des ADAC e.V. berufen wurde.

“Mit Thomas Voss haben wir einen Motorsportexperten für den ADAC e.V. gewonnen, der mit seiner Erfahrung beste Voraussetzungen hat, um den eingeschlagenen Weg unseres Motorsport- und Klassikengagements erfolgreich fortzuführen”, sagt ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk. “Ich danke Lars Soutschka für die hervorragende Arbeit in den vergangenen fünf Jahren und wünsche ihm viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben in der Geschäftsführung des ADAC e.V.”

Nach Stationen in verschiedenen Motorsportteams übernahm Voss 1998 die Geschäftsführung und Leitung der Rennserie BERU Top 10 und ab 2001 parallel dazu die Marketingleitung der Motorsport Arena Oschersleben. 2005 wurde er in die Geschäftsführung der Motorsport Arena Oschersleben berufen, deren Geschäfte er seit 2008 bis heute alleine führt.

Quelle: ADAC Motorsport

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!