Ums Telefon gebracht

Ort: Leipzig; OT Zentrum-Ost, Willy-Brandt-PlatzZeit: 30.08.2016, 22:00 Uhr

Ein 16-Jähriger wurde gestern Abend durch zwei Fremde angetanzt, während er mit seinem Freund an der Zentralhaltestelle vorm Hauptbahnhof auf die Straßenbahn wartete, die sie nach Hause bringen sollte. Die Unbekannten waren auf die beiden zugegangen und erklärten Beifall heischend, dass sie bekannten Fußballern ähnlich sehen würden und umtänzelten sie. Dann, als die Straßenbahn der Linie 15 einfuhr, verabschiedeten sie sich und stiegen in einen der Wagen. Damit waren sie bald verschwunden. Indes, noch während die Straßenbahn abfuhr, griff der 16-Jährige in seine Tasche. Er wollte auf seinem Telefon nachsehen wie spät es ist. Dabei merkte er, dass es spurlos verschwunden war. Nun erstattete er Anzeige wegen Diebstahl und beschrieb die Langfinger. Sie waren 180 cm – 190 cm groß, von dürrer Gestalt, an den Seiten waren die dunklen Haare sehr kurz geschnitten und die auf dem Oberkopf mit Gel nach hinten gekämmt. Mindestens einer von ihnen trug ein weißes T-Shirt und eine kurze graue Jogging-Hose. Die Polizei ermittelt. (MB)

Diebe auf frischer Tat erwischt

Ort: Leipzig; OT Schönau, Lindenauer HafenZeit: 31.08.2016, 00:46 Uhr

Ungewöhnliche Geräusche von einer Baustelle, metallisch klingend und um Mitternacht veranlassten einen Anwohner, die Polizei zu rufen. Wenig später schon traf eine Polizeistreife an der genannten Baustelle ein und vernahm ebenfalls die sonderbaren Klänge. Daraufhin prüften sie genauer, konnten dabei mehrere aufgebrochene Baucontainer der Baustelle Lindenauer Hafen feststellen und sahen, dass von den Rohbauwänden eines Hauses mehrere Elektro-Kabel gerissen und zum Abtransport bereit gelegt worden waren. Ganz offensichtlich fühlten sich die Diebe (m: 35, unbekannt) gestört und flüchteten in den Wald. Dennoch konnten ihre Identitäten geklärt werden. Auf der Zufahrtsstraße zur Baustelle hatten die Gesetzeshüter einen Mercedes entdeckt, auf dessen Beifahrersitz eine 21-Jährige ganz offensichtlich auf ihre Begleiter wartete. Gegen die beiden Männer wird nun wegen versuchtem Diebstahl im besonders schweren Fall ermittelt. (MB)

Landkreis Leipzig

Einbruch in eine Firma

Ort: Markranstädt, Zwenkauer StraßeZeit: 29.08.2016, 18:00 Uhr – 30.08.2016, 06:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen auf bisher unbekannte Art und Weise auf das Firmengelände vor und anschließend in eine Maschinenhalle ein. Aus dieser Halle entwendeten sie ca. 40 Meter neues Starkstromkabel und zwei Aluminiumleitern. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!