(Wo) Ein 46-Jähriger befuhr am Dienstagabend, gegen 22.25 Uhr, mit einem Sattelzug DAF in Döbeln die Bundesstraße 169 in Richtung Hainichen. In Höhe der Teichstraße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte über eine Länge von knapp40 Meter die rechte Schutzplanke. Ohne anzuhalten setzte er seine Fahrt fort. Etwa zwei Kilometer nach der Unfallstelle geriet einer der Reifen des Aufliegers in Brand. Die Flammen griffen auf die Ladung, ca. 20 Tonnen Toner-Farbe, über. Der 46-Jährige wurde leicht verletzt. Zudem musste er zur Blutentnahme, da ein Atemalkoholtest zuvor 0,96 Promille ergeben hatte. Der entstandene Sachschaden an Lkw und Ladung wird vorerst auf über 60.000 Euro geschätzt. Die Schadenshöhe, die der Straßenmeisterei entstanden ist, kann noch nicht abgeschätzt werden. Das Umweltamt des Landkreises Mittelsachsen prüft am heutigen Tag, ob es zu einer Boden- und Gewässerverunreinigung gekommen ist. Die Bundesstraße war zeitweise  vollgesperrt.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!