Ort: Grimma, WallgrabenZeit: 30.08.2016, 20:45 Uhr

Ein 54-jähriger Hinweisgeber informierte die Rettungsleitstelle darüber, dass gerade aus einem Dachstuhl eines Hotels Flammen nach draußen schlagen und es brennen würde. Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Dachstuhl des dreistöckigen Hotels in Brand und wurde vollständig zerstört. Am Gebäude kam es zu großen Schäden. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich neun Gäste im Hotel, unter anderem aus Spanien und den Bundesländern Hessen und Mecklenburg-Vorpommern, die alle unverletzt das Haus verlassen und in Ausweichobjekten untergebracht werden konnten. Der Sachschaden liegt im oberen sechsstelligen Bereich. Das Hotel ist gegenwärtig unbewohnbar. Hinweise zur Brandursache liegen bisher nicht vor. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grimma waren im Komplettbestand anwesend und bekämpften den Brand bis ca. 22:00 Uhr. Die Sperrung der Bundesstraße B 107 war bis 01:00 Uhr notwendig. Die Feuerwehr richtete anschließend eine Brandwache über die Nacht ein und die Polizei sicherte den Brandort. Die Brandursachenermittler nehmen am heutigen Tag zusammen mit den Kriminaltechnikern die Untersuchung zum Hergang des Brandes auf. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!