Verkehrsgeschehen im Bereich Zwickau und Umgebung

Verkehrsgeschehen im Bereich Zwickau und Umgebung

Auffahrunfall – Insassin verletzt

Zwickau – (am) Eine BMW-Fahrerin (47) ist am Montag, gegen 16:45 Uhr auf einen auf der Crimmitschauer Straße, in Höhe Karolastraße, haltenden VW Golf (Fahrer 52) aufgefahren. Dabei wurde eine Insassin (17) im BMW verletzt. Sachschaden: ca. 5.500 Euro.

Unfallflucht

Wilkau-Haßlau, OT Culitzsch – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 22. August beim Befahren des Feldweges sieben Warnbaken und einen Holzmast. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unter Alkoholeinfluss Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Kirchberg – (am) Beim Fahrbahnwechsel kam es am Montag, gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine Citroen-Fahrerin (52) wechselte auf der S 282 an der Abfahrt Lengenfelder Straße den Fahrstreifen und stieß dabei mit dem neben ihr fahrenden Wartburg (Fahrer 37) zusammen. Die 52-Jährige hatte einen Atemalkoholwert von 1,34 Promille. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Sachschaden: 4.000 Euro.

Von der Fahrbahn abgekommen

Remse – (am) Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Montag, kurz nach 14:15 Uhr zu einem Unfall mit einem Polizeifahrzeug. Der Polizist war auf der B 175 in Richtung Glauchau unterwegs und kam knapp einen Kilometer vor der Autobahnauffahrt zur BAB 4 von der Fahrbahn ab und das Auto stieß infolge gegen einen Felsen. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe kam die Feuerwehr zum Einsatz. Die B 175 musste um den Unfallort bis kurz nach 16 Uhr voll gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Verkehrsgeschehen im Bereich Zwickau und Umgebung 1
Chemnitz Stadtzentrum – Zwei Leichtverletzte nach Tätlichkeit am Brunnen

Chemnitz Stadtzentrum – Zwei Leichtverletzte nach Tätlichkeit am Brunnen

(Ki) Mehrere Personen waren am Montagabend nahe dem Brunnen im Stadthallenpark aneinander geraten. Ausgangspunkt soll gewesen sein, dass eine 16-Jährige von einem Unbekannten mit einer zerschlagenen Flasche bedroht worden sein soll. Die Zahl der insgesamt Beteiligten ist derzeit unklar. Polizisten stellten vor Ort zwei Leichtverletzte (w: 14, m: 18) fest. Sie sollen schlichtend eingegriffen haben und sind dabei verletzt worden, wobei der 18-Jährige Verletzungen von einer Glasflasche erlitt. Die jungen Leute wurden vor Ort ambulant medizinisch behandelt. Es wird wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz Stadtzentrum – Zwei Leichtverletzte nach Tätlichkeit am Brunnen 3
Einbrüche Diebstähle in der Region Zwickau

Einbrüche Diebstähle in der Region Zwickau

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Einbruch

Langenbernsdorf, OT Trünzig – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Donnerstag bis Montagvormittag in einem Mehrseithof auf dem Waldweg zugange. Sie hebelten Türen auf und durchwühlten Räume. Gestohlen wurden Schmuck und Bargeld. Sachschaden: ca. 1.000 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Mehrzweckhalle

Glauchau – (am) Am Montag, gegen 18:30 Uhr wurde ein Einbruch in eine Mehrzweckhalle auf der Wilhelmstraße bekannt. Im ehemals als Indoor-Spielplatz genutzten Gebäude haben Unbekannte sämtliche Türen geöffnet. Stehl- und Sachschaden können derzeit noch nicht benannt werden.Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Einbruch in Gartenlaube

Glauchau – (am) Unbekannte sind in der Zeit von Mittwoch, 19:30 Uhr bis Sonntagmittag in einen Garten der Anlage auf der Jägerstraße eingebrochen. Gestohlen wurden verschiedene Elektrowerkzeuge, u. a. eine Stichsäge, ein Akkuschrauber, eine Tischkreissäge sowie ein elektrischer Fuchsschwanz. Stehlschaden: ca. 250 Euro, Sachschaden: ca. 50 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Fahrrad gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (am) Ein Dieb nahm am Freitag, in der Zeit von 19 Uhr bis 19:30 Uhr, das vor dem Einkaufsmarkt an der Helenenstraße gesichert abgestellte 26-er Mountainbike „Cube LTD“ mit. Das matt-schwarze Rad trägt einen grünen Schriftzug „Cube“, besitzt einen „Velo“-Sattel und hat einen Wert von ca. 600 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Einbrüche Diebstähle in der Region Zwickau 5
Auseinandersetzung in der Erstaufnahmeeinrichtung

Auseinandersetzung in der Erstaufnahmeeinrichtung

Ort: Schkeuditz, OT Dölzig, WestringstraßeZeit: 27.08.2016, 02:05 Uhr

Zwischen mehreren Bewohnern der Erstaufnahemeinrichtung kam es zu einer verbalen und nachfolgend zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Nach den ersten Ermittlungen und Befragungen wurde bekannt, dass sich ca. acht Personen vor einem Gebäude lautstark stritten. Dann kam ein 31-jähriger Marokkaner aus dem Gebäude gerannt und hatte ein Teil eines Bettgestells in der Hand. Mit diesem schlug er zielgerichtet auf einen 39-jährigen Tunesier ein. Der 39-Jährige stürzte daraufhin nach hinten und gegen einen Stahlträger eines Vordaches. Anschließend flüchtete die gesamte Gruppe wieder in das Gebäude. Die Mitarbeiter der Security schritten sofort ein und informierten die Polizei und das Rettungswesen. Als sie sich um den 39-jährigen Tunesier kümmerten, kam plötzlich ein 21-jähriger Algerier aus dem Haus gerannt und trat aus vollem Lauf mit dem ausgestreckten Bein den Tunesier in das Gesicht. Anschließend rannte der 21-Jährige aus der Erstaufnahmeeinrichtung davon. Die Rettungskräfte mussten den Geschädigten zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus mitnehmen. Mit Hilfe der Security konnte der Sachverhalt soweit aufgeklärt werden, dass die beiden „Schläger“ bekanntgemacht wurden. Die Ermittlungen zu der gefährlichen Körperverletzung werden lückenlos fortgeführt. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Auseinandersetzung in der Erstaufnahmeeinrichtung 7
Fußgänger verletzt – Unfallverursacher geflüchtet in Zwickau, OT Neuplanitz

Fußgänger verletzt – Unfallverursacher geflüchtet in Zwickau, OT Neuplanitz

Zwickau, OT Neuplanitz – (am) Am Montag, gegen 7:20 Uhr kam es auf der Ernst-Grube-Straße zu einem Unfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde. Als sich der 16-Jährige in Höhe der Ernst-Grube-Straße 83 befand, kam ein Mercedes Sprinter gefahren, bog nach rechts ab und fuhr dabei mit einem Rad über den rechten Fuß des Jugendlichen. Der Unfallverursacher suchte das Weite, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Junge erlitt Prellungen und Quetschungen am Fuß.Unfallzeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Fußgänger verletzt – Unfallverursacher geflüchtet in Zwickau, OT Neuplanitz 9