Hohenstein-Ernstthal – (am) Vermeintliche Mitarbeiter der Telekom melden sich in den letzten Tagen vermehrt über die Telefonanschlüsse der Anzeigenden und wollen vor Ort den Telefonanschluss überprüfen sowie angeblich auf einen Digitalanschluss umstellen. Hierzu werden Termine abgesprochen und die persönlichen Verhältnisse der Angerufenen abgefragt. Bislang ist den Anzeigenden kein Schaden entstanden. Die Polizei warnt vor der Herausgabe persönlicher Daten und davor Termine dieser Art wahrzunehmen, wenn nicht eindeutig davon ausgegangen werden kann, dass es sich hierbei nachweislich um einen Mitarbeiter der Telekom handelt. Herauszufinden ist dies zum Beispiel über die Telekom selbst bzw. bei Verdacht einer Betrugsmasche über einen Anruf bei der Polizei oder der Verbraucherzentrale.Weitere Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!