(Kg) Im Einmündungsbereich Neue Gasse/Siedlerstraße versuchte am Montag früh, gegen 6.45 Uhr, der 26-jährige Fahrer eines Kleintransporters einem Rad fahrenden Jungen (9) auszuweichen, an dem er zuvor vorbeigefahren war und welcher nach links abbiegen wollte. Im weiteren Verlauf fuhr der Transporter gegen einen Telefonmast und nachfolgend gegen einen Zaun. Zwischen dem Fahrzeug und dem Kind kam es offensichtlich zu einer leichten Berührung, wobei das Kind jedoch nicht stürzte und offenbar auch keine Verletzungen erlitt. Auch der Transporterfahrer blieb unverletzt, stellte sich aber dennoch einem Arzt vor – zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,08 Promille. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 6 000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!