Zwickau – (am) Erheblich alkoholisiert und aggressiv war ein Bewohner in der Asylunterkunft auf der Äußeren Dresdner Straße zugange. Der 27-jährige Libyer warf in und an der Einrichtung mit Gegenständen um sich, widersetzte sich dem Sicherheitsdienst und der hinzu gerufenen Polizei. Die eingesetzten Beamten mussten gegen den Mann Pfefferspray einsetzen. Aufgrund seines gesundheitlichen Gesamtzustandes wurde der 27-Jährige folglich in ein Krankenhaus gebracht. Anzeigen wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung wurden aufgenommen.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!