(Kg) Die S 34 aus Richtung Mobendorf in Richtung der Autobahnanschlussstelle Berbersdorf befuhr am Mittwochmorgen, gegen 7.40 Uhr, der 41-jährige Fahrer eines Opel-Kleintransporters. In einer langgezogenen Linkskurve in Höhe der Anschlussstelle geriet der Transporter offenbar ins Schleudern und überschlug sich am linken Fahrbahnrand. Dabei wurde der 41-jährige Fahrer eingeklemmt und erlitt schwerste Verletzungen, an denen er noch am Unfallort verstarb. Am Opel entstand mit ca. 10.000 Euro Totalschaden. Die S 34 war zwischen Mobendorf und der Anschlussstelle bis gegen 11.45 Uhr voll gesperrt.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!