Zwickau – (am) Die Polizei wurde am Donnerstag, gegen 1 Uhr zu einer Auseinandersetzung in die Äußere Dresdner Straße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein 23- und ein 27-Jähriger Bewohner in der dezentralen Unterkunft in Streit geraten waren, wobei der 23-jährige Eritreer stark alkoholisiert war und sich die Aggressionen auch gegen den dortigen Sicherheitsdienst richteten. Als die Polizisten das Gespräch mit den Beteiligten aufnahmen, sprang der junge Mann eritreischer Herkunft unvermittelt aus dem Fenster im ersten Stock und verletzte sich. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach jetzigem Erkenntnisstand musste gegen einen der noch anwesenden Bewohner Pfefferspray eingesetzt werden, da er die Maßnahmen der Polizei störte und die Beamten angriff. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!