Ort: Torgau, Dommitzscher StraßeZeit: 02.08.2016, gegen 03:06 Uhr

Heute Morgen, drei Stunden nach Mitternacht, erhielt die Polizei die Meldung eines Einbruchsalarms in ein Restaurant in Torgau. Wieselflink waren die Beamten vor Ort und erblickten eine davon eilende Person, als sie mit dem Streifenwagen ankamen. Einer von ihnen erkannte in dem Schemen einen hinlänglich bekannten Einbrecher und Drogenkonsumenten. Gemeinsam setzten die Kollegen dem vermeintlich 26-Jährigen nach und ja, als der Flüchtende über die Umfriedung des benachbarten Pflegeheimes springen wollte, verließ ihn die Kraft und er stürzte. Doch da waren die Polizisten bereits zur Stelle und setzten ihn fest. Und siehe da: Es handelte sich tatsächlich um den bereits vermuteten. Was die Beamten allerdings stutzen ließ, war der Umstand, dass ihr Flüchtender keine Schuhe trug. Lange sollten sie die Fußbekleidung jedoch nicht suchen: Sie stand fein säuberlich auf der Kellertreppe des Gebäudes, in das der Mann eingebrochen war. Dort war er über ein Fenster in das Haus eingedrungen, hatte im Inneren mehrere Gemälde von den Wänden geholt und bereitgelegt und sich auch zwölf weißer Porzellanteller bemächtigt. Zur Tat selbst äußerte sich der Beschuldigte nicht, er wurde vorläufig festgenommen und erwartet nun eine Anzeige wegen versuchtem Diebstahl im besonders schweren Fall. (KG)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!