Zeit:     01.08.2016, 23.30 UhrOrt:      Dresden-Seevorstadt

In der vergangenen Nacht kam es auf dem Wiener Platz zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein 19-jähriger Marokkaner und ein 23-jähriger Tunesier erlitten dabei Verletzungen.

Ca. 15 bis 20 Nordafrikaner waren an der tätlichen Auseinandersetzung beteiligt, bei der unter anderem auch Bierflaschen geworfen wurden. Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit unklar. Ermittler schließen einen Zusammenhang mit der Drogenkriminalität im Bereich des Wiener Platzes nicht aus.

Während der Auseinandersetzung stach ein Unbekannter mehrfach auf einen 19-jährigen Marokkaner ein, welcher in der Folge in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Ein 23-jähriger Tunesier wies zudem Verletzungen an seiner Hand auf.

Mit Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten flüchtete ein Großteil der Gruppierung. Neben den beiden Verletzten stellten die Beamten die Personalien von zwei weiteren Tunesiern (26, 27) fest. Aufgrund ihrer Alkoholisierung (jeweils über 1 Promille) verbrachten sie die nächsten Stunden im Gewahrsam der Dresdner Polizei. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie ebenfalls an den Auseinandersetzungen beteiligt waren.Die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung dauern an. (tg)

Wie sich im Zuge der  Ermittlungen ergab, war der spätere geschädigte 19-jährige Marokkaner bereits am frühen Abend (gegen 19.00 – 20.00 Uhr) in eine Auseinandersetzung im Bereich Wiener Platz/St. Petersburger Straße/Haltestelle Hauptbahnhof Nord mit einem weiteren Mann involviert. Ob dies mit der späteren Auseinandersetzung in Verbindung steht, ist derzeit unklar.Daher sucht die Polizei Zeugen die nähere Angaben zu den beiden Auseinandersetzungen machen können. Hinweise bitte unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei.

Quelle: PD Dresden

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!