Großes Starterfeld bei der ADAC Rallye Deutschland 2016• 90 Teilnehmer beim deutschen Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft• 108 Fahrzeuge starten bei den Wertungsprüfungen rund um Trier• 19 deutsche Piloten setzen bei ihrem “Heimspiel” auf die Unterstützung der Fans• 18 Cockpit-Paarungen im ADAC Opel Rallye CupMünchen/Trier, 29. Juli 2016 – Ein Blick auf die Nennliste der ADAC Rallye Deutschland 2016 verrät: Die Fans dürfen sich auf ein enormes Teilnehmerfeld und noch mehr Rallye-Action freuen. Insgesamt 108 Piloten-Teams – hiervon 90 Teilnehmer im WRC-Feld – nehmen die Wertungsprüfungen des deutschen Laufes zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft in Angriff. Ein einzigartiges Rallye-Erlebnis für alle Zuschauer ist garantiert.Wenn am Donnerstag, 18. August um 19:30 Uhr vor der geschichtsträchtigen Porta Nigra die ADAC Rallye Deutschland mit dem Rahmenprogramm des Show-Starts beginnt, wartet ein großes Starterfeld auf die Fans. Ab 20:00 Uhr werden sich 108 Piloten-Paarungen mit ihren Rallye-Fahrzeugen den zahlreichen Zuschauern in der Trierer Innenstadt präsentieren – der Eintritt für den Show-Start ist kostenlos. Insgesamt 46 Starter in den Kategorien WRC, WRC 2 und WRC 3, 44 Privatiers sowie 18 Teilnehmer im ADAC Opel Rallye Cup werden für eine spektakuläre Rallye-Veranstaltung sorgen, die die Fans auf keinen Fall verpassen sollten.Weltmeister Sébastien Ogier und die anderen WRC-Stars haben ein Ziel fest im Blick: Bei der ADAC Rallye Deutschland wollen sie möglichst viele Punkte für ihr WM-Konto sammeln. Insgesamt zwölf WRC-Piloten mit ihren Beifahrern – angefangen beim französischen Weltmeister über 2014-Sieger Thierry Neuville bis hin zu Shootingstar Hayden Paddon – werden in der “Königsklasse” auf den Wertungsprüfungen rund um Trier um jede Zehntelsekunde kämpfen.Doch auch das Teilnehmerfeld in der WRC 2 und WRC 3 verspricht Rallye-Sport auf höchstem Niveau. In der WRC 2, der zweithöchsten Kategorie, gehen insgesamt 23 Teams an den Start – hierunter mit ADAC Stiftung Sport Förderpilot Fabian Kreim auch der bestplatzierteste Deutsche des Vorjahres. Insgesamt zwölf Fahrer-Teams haben ihre Teilnahme in der WRC 3-Wertung zugesagt. Hinzu kommen 44 Privatiers, die das WRC-Feld vervollständigen.Unter den 90 WRC-Starterteams befinden sich 19 deutsche Fahrer, die – angefeuert von den zahlreichen einheimischen Fans entlang der Wertungsprüfungen – bei ihrem “Heimspiel” ein gutes Ergebnis anstreben. Auch für Eve Wallenwein zählt die ADAC Rallye Deutschland zu den Saisonhighlights: Gemeinsam mit Beifahrerin Julia Götzl bildet die Deutsche das einzige Damenteam, das an den Start geht.Ein ganz besonderes Ereignis ist die ADAC Rallye Deutschland auch für Henk Vossen: Mit seinem 40. Start bei der ADAC Rallye Deutschland- beziehungsweise Hunsrück-Rallye feiert der Niederländer in diesem Jahr ein rundes Jubiläum.ADAC Opel Rallye Cup mit Doppellauf bei der ADAC Rallye DeutschlandWie im Vorjahr wird der ADAC Opel Rallye Cup auch 2016 wieder zwei Wertungsläufe im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland austragen. 18 Team-Paarungen gehen bei dem Saisonhighlight von Europas größtem Rallye-Markenpokal an den Start und werden sich auf der großen internationalen Bühne dem Publikum präsentieren. Auch hier ist Top-Rallye-Sport garantiert.Jetzt Rallye-Pässe und Tagestickets im Vorverkauf sichernWie die Planungen läuft auch der Ticket-Vorverkauf für die ADAC Rallye Deutschland auf Hochtouren: Neben dem Rallye-Pass für alle vier Tage sind in diesem Jahr auch Tickets für einzelne Rallye-Tage (Freitag, Samstag oder Sonntag) im Vorverkauf verfügbar. Am jeweiligen Gültigkeitstag ermöglichen sie den Zugang zu den Zuschauerbereichen aller Wertungsprüfungen sowie zum Servicepark in Trier. Das Tagesticket für die ADAC Rallye Deutschland 2016 ist zum Preis von 35 Euro ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Die Rallye-Pässe und die Tagestickets können ab sofort unter https://shop.rallye-deutschland.de bestellt werden.Attraktives Paketangebot im VorverkaufVorbesteller von Rallye-Pässen der ADAC Rallye Deutschland 2016 profitieren von ermäßigten Preisen und einem attraktiven Paketangebot, bei dem erstmals das offizielle Rallye-Programmheft schon im Ticketpreis inbegriffen ist. Der Rallye-Pass ist im Vorverkauf zum Preis von 70 Euro (für ADAC Mitglieder 65 Euro) erhältlich und ist damit als Paket (Rallye-Pass plus Rallye-Programmheft) günstiger als in den Vorjahren. Das Vorbestellen von Rallye-Pässen lohnt sich auch im Vergleich zum Kauf an der Tageskasse, wo der reguläre Preis für das viertägige Ticket 80 Euro (ohne Programmheft und ohne Ermäßigung für ADAC Mitglieder) betragen wird. Der Rallye-Pass beinhaltet:• Zugang zu allen Wertungsprüfungen an allen Tagen• Zugang zum Servicepark an allen Tagen• Zugang zum Shakedown am Donnerstag• Spectator Map mit den wichtigsten Informationen rund um das Rallye-Geschehen• ADAC Rallye Deutschland-Ticketband• ADAC Rallye Deutschland-Aufkleber• ADAC Rallye Deutschland-ProgrammheftDas offizielle Magazin der ADAC Rallye Deutschland 2016Auf 80 packenden Seiten bietet das offizielle Veranstaltungsmagazin wichtige Informationen zu Fahrern, Teams, Strecken und Zuschauerpunkten der ADAC Rallye Deutschland 2016. Hinzu kommen interessante Hintergrundreportagen, exklusive Interviews, ein attraktives Gewinnspiel und viele weitere Rallye-Themen. Komplettiert wird die Pflichtlektüre für alle Rallye-Fans durch detaillierte Karten (inklusive der großen offiziellen Zuschauerkarte). Das Magazin ist für 5,- Euro unter www.adac.de/rallye-deutschland erhältlich. Zusätzlich kann es im ADAC Rallye Deutschland Ticketshop unter der Telefonnummer +49 (0)261 13 03 300 oder per E-Mail an ticket@rallye-deutschland.de bestellt werden. Wer einen Rallye-Pass im Vorverkauf erwirbt, erhält das Magazin kostenlos dazu. Während der Veranstaltung ist es an den Tageskassen beim Shakedown sowie an den Ticket-Punkten verfügbar.Infos zur ADAC Rallye Deutschland:Die ADAC Rallye Deutschland hat weltweit einen einzigartigen Ruf. Die Mischung aus engen Prüfungen in den Mosel-Weinbergen, harten Pisten auf dem Truppenübungsplatz Baumholder sowie schnellen Asphalt-Straßen stellen die Teams und Fahrer vor große Herausforderungen. Hier sind Können und Vielseitigkeit gefragt. Ständige Abwechslung, hochklassige Action und große Fan-Nähe machen den deutschen Weltmeisterschaftslauf auch bei den Zuschauern so beliebt. Jahr für Jahr lockt die Großveranstaltung ein begeistertes Publikum aus ganz Europa an, das der ADAC Rallye Deutschland zudem ein spezielles internationales Flair verleiht.Quelle: ADAC MotorsportHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!