Ort: Lossatal, OT ThammenhainZeit: 19.07.2016, 17:10 Uhr

Auf bisher unbekannte Art und Weise entzündete sich im Bereich der Ortsverbindungsstraße zwischen Hohburg und Thammenhain ein abgestellter Pkw und setzte ein daneben befindliches Feld in Brand. Die Rettungsleitstelle wurde durch vorbeifahrende Autofahrer darauf aufmerksam gemacht. Die Kameraden der Feuerwehren Thammenhain, Falkenhain, Kühnitzsch, Körlitz, Melterwitz und Hohburg waren mit insgesamt 44 Kameraden im Einsatz. Das Fahrzeug stand mitten auf einem Feldweg an der Ortsverbindungsstraße Hohburg in Richtung Thammenhain. Das Fahrzeug war weitgehend ausgebrannt. Nachdem die Löscharbeiten beendet waren, mussten die Kameraden feststellen, dass sich im Fahrzeuginneren eine leblose Person befand. Die Polizei wurde umgehend informiert und das Gelände weiträumig abgesperrt. Eine umfangreiche kriminaltechnische Tatortarbeit wurde durchgeführt. Das ausgebrannte Fahrzeug wurde sichergestellt. Die Leiche wurde zu weiteren Untersuchungen in die Rechtsmedizin überstellt. Die Ermittlungen zur Identität der Leiche und dem gesamten Sachverhalt dauern an. Die bisherigen Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft ergaben keine Hinweise auf eine Straftat. Die Ermittlungen gehen gleichwohl zunächst weiter in alle Richtungen. Auskünfte zu Einzelheiten der Ermittlungen sind derzeit nicht möglich. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!