(Wo) Am Donnerstag, gegen 19.30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Annaberger Straße gerufen. Dort stand aus bisher unbekannter Ursache ein Wohn- und Geschäftshaus in Flammen. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Eine 53-jährige Bewohnerin wurde nach Löschversuchen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor. Am heutigen Tage werden die Brandursachenermittler der Polizeidirektion Chemnitz ihre Arbeit aufnehmen. Die Ermittlungen laufen.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!