Polizei sucht Unfallzeugen in Lichtentanne

Polizei sucht Unfallzeugen in Lichtentanne

Lichtentanne – (am) Zu einem Unfall am Donnerstag, gegen 5:30 Uhr auf der Umgehungsstraße/S 293 (Zubringer zur A 72), sucht die Polizei Zeugen. Ein 27-Jähriger befuhr mit seinem VW Golf 4 die S 293 in Richtung Kirchberg. Kurz vor der Ausfahrt Stenn kam ihm ein bislang unbekannter Pkw entgegen und streifte die linke Fahrzeugseite des VW Golf. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von ca. 1.500 Euro.Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580 zu melden.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Unfälle im Bereich Aue

Unfälle im Bereich Aue

Raschau-Markersbach – Drei Schwerverletzte nach Unfall

(Kg) Der 41-jährige Fahrer eines Pkw Opel befuhr am Donnerstag, kurz 17 Uhr, die Hauptstraße aus Richtung Markersbach in Richtung Raschau. Ausgangs einer Linkskurve geriet der Opel auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW-Transporter (Fahrerin: 50). Beide Fahrzeugführer sowie ein Mitfahrer (14) des Opel wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 10.000 Euro.

Grünhain-Beierfeld – Von Straße abgekommen

(Kg) In einer Kurve der Schwarzenberger Straße (S 270) im Ortsteil Grünhain kam am Donnerstag, gegen 12.50 Uhr, ein Pkw Renault (Fahrer: 78) nach rechts von der Fahrbahn ab und auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Dabei erlitt der 78-jährige Renault-Fahrer leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden am Pkw in Höhe von ca. 8 000 Euro.

Grünhain-Beierfeld – Autos kollidierten an Ausfahrt

(Kg) Von einem Grundstück auf die August-Bebel-Straße fuhr am Donnerstag, gegen 9.25 Uhr, die 36-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Skoda und einem in Richtung Schwarzenberg vorbeifahrenden Pkw Fiat (Fahrerin: 30). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 9 000 Euro.

Breitenbrunn/OT Antonsthal – Opel nicht beachtet?

(Kg) Von der Jägerhäuser Straße nach links auf die bevorrechtigte Talstraße fuhr am Donnerstag, gegen 11 Uhr, die 59-jährige Fahrerin eines Pkw Ford. Dabei kollidierte der Ford mit einem auf der Talstraße in Richtung Johanngeorgenstadt fahrenden Pkw Opel (Fahrer: 59). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

 

Vor Polizeikontrolle geflüchtet – Sachschäden verursacht Oberlungwitz/Lugau

Vor Polizeikontrolle geflüchtet – Sachschäden verursacht Oberlungwitz/Lugau

Oberlungwitz/Lugau – (am) Ein Peugeot-Fahrer (22) flüchtete am Donnerstagabend vor einer Polizeikontrolle und verursachte in der Folge an einem Funkwagen Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro, an seinem Pkw einen Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro und Schäden an einem Gartenzaun sowie mehreren Pollern in Höhe von ca. 500 Euro. Der 22-Jährige hatte sich einer Kontrolle durch die Polizei im Bereich der Hofer Straße entzogen, war anschließend bis nach Ursprung geflüchtet, dann weiter nach Erlbach-Kirchberg und Lugau. Auf der Chemnitzer Straße in Lugau konnte der Flüchtige gestoppt werden. Während der Kontrolle des Peugeot-Fahrers wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, der Pkw nicht zugelassen und mit fremden Kennzeichen versehen war. Des Weiteren verlief ein Drogenschnelltest auf Amphetamine positiv. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Raschau-Markersbach/OT Markersbach – Haus in Flammen

Raschau-Markersbach/OT Markersbach – Haus in Flammen

(Wo) Am Donnerstag, gegen 19.30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Annaberger Straße gerufen. Dort stand aus bisher unbekannter Ursache ein Wohn- und Geschäftshaus in Flammen. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Eine 53-jährige Bewohnerin wurde nach Löschversuchen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor. Am heutigen Tage werden die Brandursachenermittler der Polizeidirektion Chemnitz ihre Arbeit aufnehmen. Die Ermittlungen laufen.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Sexueller Übergriff – Richter erlässt Haftbefehl in Zwickau

Sexueller Übergriff – Richter erlässt Haftbefehl in Zwickau

Zwickau – (am) Zu einer Sexualstraftat, die sich am Donnerstagabend in einer Spielothek ereignete, ermittelt derzeit die Kriminalpolizei Zwickau. Der 37-jährige Tatverdächtige hatte eine junge Frau, die dort als Angestellte arbeitet, angegriffen. Die Geschädigte informierte unmittelbar daraufhin die Polizei. Die Beamten konnten den Mann schließlich, aufgrund der genauen Personenbeschreibung, noch in Tatortnähe festnehmen. Der Haftrichter erließ am Freitagmittag Haftbefehl. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”