Stadtzentrum – Polizei sucht nach Handtaschendiebstahl Zeugen

(Wo) Die Annenstraße lief am Dienstag (12. Juli 2016), gegen 19.30 Uhr, eine Seniorin entlang. Als plötzlich ein Unbekannter von hinten kam und ihr die Handtasche, welche die Seniorin unter ihren Arm geklemmt hatte, entriss. Der Mann rannte in Richtung Zentralhaltestelle davon. Zeugen verfolgten den Täter und sahen, wie er in einen Bus einstieg. In welche Richtung der Bus fuhr, ist bisher nicht bekannt. Der Unbekannte erbeutete mit der Handtasche Bargeld und den Personalausweis der Frau. Die Seniorin wollte keinen Arzt aufsuchen, wurde jedoch von den alarmierten Beamten nach Hause gebracht. Zeugen beschrieben den Mann wie folgt: Er soll eine untersetzte Figur, dunkle Haare und dunklere Haut haben. Bekleidet war er mit einem schwarz-weiß gestreiften Poloshirt, dessen Kragen und die Armeinfassungen rot waren. Weiterhin trug er eine Jeanshose.Die Polizeidirektion Chemnitz sucht unter Telefon 0371 387-495808 Zeugen, die Angaben zum Täter und/oder seinem Aufenthaltsort machen können. Wem ist der Mann in einem Bus aufgefallen? Wer kann Hinweise zum benutzten Bus geben.

OT Altendorf – Mutmaßlicher Ladendieb gestellt

(Wo) Am Dienstag, gegen 18.20 Uhr, beobachteten Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in der Flemmingstraße, wie ein Mann (27) das Geschäft verließ ohne vier Schachteln Zigaretten zu bezahlen. Die Mitarbeiter sprachen den 27-Jährigen an und hielten ihn fest. Er riss sich los und rannte davon. Zwei Angestellte (34, 41) folgten ihm und konnten den Mann auf der Straße Steinwiese stellen. Dort übergaben sie ihn der Polizei. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.

OT Lutherviertel – Langfingern reichten zehn Minuten

(Gö) Innerhalb von nicht einmal zehn Minuten sind am Dienstagnachmittag Unbekannte in der Blücherstraße in einen abgestellten Pkw Mitsubishi eingebrochen. Zwischen 14.40 Uhr und 14.49 Uhr hatte man eine Seitenscheibe des Fahrzeugs eingeschlagen und aus der im Fußraum stehenden Handtasche ein Handy und eine Geldbörse gegriffen. Damit verschwanden auch Ausweise, Geldkarten und Bargeld. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 700 Euro geschätzt.In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, keine Wertsachen im Fahrzeug zurückzulassen. Diebe nutzen jede sich ihnen bietende Gelegenheit. Oftmals reichen ihnen auch weniger als zehn Minuten.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!