Ort: Leipzig, OT Kanutkleeberg-Knauthain, RippachtalstraßeZeit: 12.07.2016, 07:08 Uhr

Auf der Rippachtalstraße, zwischen der B 186 und der Gerhard-Ellrodt-Straße, kam es am heutigen Morgen zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein Lkw fuhr die Straße in stadteinwärtige Richtung. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein entgegenkommender Kia Picanto in die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Lkw zusammen. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen kam für den 33-jährigen Fahrer des Pkw jede Hilfe zu spät. Die Straße wurde voll gesperrt. Verkehrsunfalldienst, Rechtsmediziner und Sachverständige der DEKRA waren vor Ort und nahmen die entsprechenden Ermittlungen vor. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Lkw in den Graben gedrückt. Dieser hatte Quarzsand geladen. Der Lkw- Fahrer blieb unverletzt. Die Bergungsarbeiten dauerten noch bis in die Nachmittagsstunden an. Die Höhe des Gesamtschadens wurde auf ca. 25.000 Euro geschätzt. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!