Ort: Miltitz, Geschwister-Scholl-StraßeZeit: 09.07.2016, gegen 22:15 UhrAm späten Abend betrat ein 35-Jähriger den Imbiss und gab eine Bestellung auf. Offenbar dauerte ihm die Wartezeit zu lange und so „verkürzte“ er sich diese mit Aggressivität und Aufdringlichkeit. Er war bereits stark alkoholisiert und hatte offensichtlich Betäubungsmittel konsumiert. Da er versuchte, in die Küche zu gelangen, kam es neben verbalen auch zu handgreiflichen Auseinandersetzungen. Anschließend wurde er vom Personal kurzerhand des Geschäfts verwiesen. Doch der Mann kehrte zurück: Diesmal hielt er eine Axt in der Hand, die er gegen das Auto eines Lieferanten „einsetzte“ und beschädigte. Danach betrat er den Imbiss und bedrohte den Angestellten (24) mit der Axt. Als der Inhaber (32) erschien, richtete er die Waffe auch gegen ihn und schlug dann ein Loch in den Tresen. Anschließend konnte der Mann überwältigt und entwaffnet werden. Dabei erlitt der 32-Jährige leichte Verletzungen. Er informierte die Polizei. Die Beamten nahmen den renitenten Leipziger fest und stellten die Axt sicher. Er hat sich wegen gefährlicher Körperverletzung, Hausfriedensbruch, Bedrohung und Sachbeschädigung zu verantworten. (Hö)Quelle: PD LeipzigHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!