Rochlitz (Bundesautobahn 72) – Auf Autobahnzubringer in Gegenverkehr geraten

Rochlitz (Bundesautobahn 72) – Auf Autobahnzubringer in Gegenverkehr geraten

(Ry) Am Montag, gegen 12.30 Uhr, wurden Polizei und Rettungskräfte zu einem Verkehrsunfall gerufen, welcher sich kurz zuvor auf einem Zubringer der BAB 72 ereignet hatte. Ein Pkw Renault (Fahrerin: 28) war aus Richtung Hof kommend an der Anschlussstelle Rochlitz von der Autobahn in Richtung B 175 abgefahren. Dabei kam die 28-Jährige mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr, wo sie mit einem Pkw VW kollidierte. Sowohl der 56-jährige VW-Fahrer als auch die Renault-Fahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt und von den Rettungskräften in Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt ca. 25.000 Euro. Die Zufahrten aus beiden Fahrtrichtungen in Richtung B 175 waren bis gegen 14.45 Uhr gesperrt.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Kradfahrer schwer verletzt Zeugenaufruf

Kradfahrer schwer verletzt Zeugenaufruf

Ort: Eilenburg, Kospaer Landstraße/B 107Zeit: 23.06.2016, gegen 15:15 Uhr

Der Fahrer (26) einer Honda befuhr die B 107. Trotz durchgehender Sperrlinie überholte er den vor ihm fahrenden Ford S-Max (Fahrer: 38). Als der Motorradfahrer während seines Überholvorganges Gegenverkehr bemerkte, zog er plötzlich nach rechts und touchierte den Pkw. Daraufhin stürzte er und rutschte in die gegenüberliegende Böschung. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Leipziger Klinik gebracht. Auch der Fordfahrer wurde verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. An Auto und Krad entstand Schaden in Höhe von ungefähr 13.000 Euro. Der entgegenkommende Autofahrer und Zeuge (54) rief Polizei und Rettungswesen. Der Kradfahrer hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten. Zu diesem Unfall sucht die Polizei Zeugen. Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann sachdienliche Hinweise geben? Zeugen wenden sich bitte an den Verkehrsunfalldienst, Schongauerstraße 13, Tel. (0341) 255 2851 (tagsüber), sonst 255 2910. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Diebstähle in Zwickau und Steinpleis

Diebstähle in Zwickau und Steinpleis

Fahrrad aus Keller gestohlen

Zwickau, OT Pölbitz – (am) Unbekannte brachen in der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen eine Kellerbox in einem Mehrfamilienhaus auf der Leipziger Straße auf. Gestohlen wurde daraus ein blau-silbernes Mountainbike „Giant“, Ausführung „Rock SE“. Gesamtschaden: etwa 250 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Bargeld gestohlen

Werdau, OT Steinpleis – (am) Einbrecher waren am Sonntag, kurz nach 1 Uhr an der Waschanlage auf der Stiftstraße zugange. Sie brachen in den Lagerraum ein und stahlen außerdem aus einem Automaten Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1.000 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Tödlicher Verkehrsunfall

Tödlicher Verkehrsunfall

Ort: Eilenburg, OT Wedelwitz, Kurt-Bennewitz-Straße, B 107Zeit: 03.07.2016, 17:50 Uhr

Der Fahrer (34) eines BMW war in Richtung Eilenburg unterwegs, als er in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abkam. Er steuerte gegen, geriet in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem VW Golf (Fahrer: 55) zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge auf ein Feld geschleudert. Während der Golffahrer mit schwersten Verletzungen in eine Klinik gebracht werden musste, verstarben der 34-Jährige und sein bisher unbekannter Beifahrer noch an der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der BMW seit Januar außer Betrieb gesetzt war. Die angebrachten amtlichen Kennzeichentafeln gehören nicht an diesen Pkw, sind jedoch fahndungsfrei. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung, fahrlässiger Körperverletzung, Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis. An beiden Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von etwa 80.000 Euro. Die Autos wurden sichergestellt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Mit Ladearm Brücke beschädigt in Neumark

Mit Ladearm Brücke beschädigt in Neumark

Neumark – (am) Ein Lkw Mercedes (Fahrer 54) mit noch ausgefahrenem Ladearm beschädigte am Montag, gegen 10:55 Uhr mit diesem die Brücke der B 173 über die S 289 (Ortsumfahrung Reichenbach). Der Lkw-Fahrer war in Richtung BAB 72 unterwegs und mit dem Ladearm, an welchem eine Baggerschaufel montiert war, an das Mauerwerk der Brücke gestoßen, wobei ein großes Stück davon herausbrach. Nach dem Unfall verließ der Lkw-Fahrer den Unfallort, wurde allerdings von einem Zeugen beobachtet und angesprochen. Dieser informierte auch die Polizei, welche den 54-Jährigen später ausfindig machen konnte. Nun wird gegen ihn wegen Unfallflucht ermittelt. Der Sachschaden wird auf etwa 17.000 Euro geschätzt.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”