Zeugen zu Körperverletzung gesucht in Lichtenstein

Zeugen zu Körperverletzung gesucht in Lichtenstein

Lichtenstein – (am) Im Bereich des Bahnhofes kam es am Donnerstag, gegen 18:45 Uhr zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen mindestens sechs Personen, wobei folglich zwei davon ambulant behandelt werden mussten. Bei den Beteiligten handelt es sich um Männer verschiedener Staatsangehörigkeiten, im Alter zwischen 16 und 27 Jahren. Zwei der Beteiligten waren stark alkoholisiert. Die Ermittlungen zum Tathergang bzw. zur Tatbeteiligung dauern an, eine politische Motivation wird durch das Dezernat Staatsschutz geprüft.Zeugenhinweise bitte an die Polizei Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Zigarettenautomat gesprengt – Zeugen gesucht

Zigarettenautomat gesprengt – Zeugen gesucht

Ort: Borna; OT Zedtlitz, HauptstraßeZeit: 30.06.2016, 04:00 Uhr

Durch einen ohrenbetäubenden Knall wurden Bewohner der Hauptstraße in Zedlitz in den frühen Morgenstunden aus dem Schlaf gerissen. Ein Blick aus dem Fenster offenbarte schnell die Ursache. Der gegenüber liegende Zigarettenautomat war gesprengt worden. Automatenteile lagen auf dem Boden. Davor klaubte ein Mann Zigarettenschachteln zusammen. Die Anwohner riefen die Polizei und machten sich auch gleich bemerkbar. Der vermummte Unbekannte ließ sich nicht stören, ja ermunterte sogar die Beobachter, es ihm gleich zu tun. Der Staat müsse schließlich „beschissen werden“. Einen Teil der herumliegenden Schachteln ließ er zurück und fuhr mit dem Fahrrad die Hauptstraße in Richtung Frohburg davon. Die kurz darauf eingetroffenen Polizisten konnten ihn in der Dunkelheit nicht mehr finden. Er wurde folgendermaßen beschrieben:- ca. 160 cm – 170 cm groß- ca. 20 – 25 Jahre alt- trug eine Art schwarze Skimütze mit Augenausschnitten, wodurch das Gesicht nicht zu sehen war und ein Basecap- schwarze Jacke, schwarze oder dunkle Hose- trug Rucksack bei sich, in den er die Gegenstände packte, die er aufhob- schwarzes Mountainbike

Die Polizei sucht nun Zeugen, die insbesondere zum Fahrradfahrer Auskunft geben können. Wer hat in Zedlitz, Borna oder Frohburg und den dazwischen liegenden Ortschaften kurz nach 04:00 Uhr einen Radfahrer mit schwarzem Fahrrad und dunkler Bekleidung gesehen und erkannt? Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 zu melden. (Ber)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Einbrüche und Diebstähle im Bereich Zwickau

Einbrüche und Diebstähle im Bereich Zwickau

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

In Geschäft eingebrochen

Zwickau, OT Oberplanitz – (am) Einbrecher waren am Donnerstag, gegen 23:20 Uhr in einem Geschäft an der Lengenfelder Straße zugange. Gestohlen wurden Bargeld sowie Computertechnik. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro, der Stehlschaden auf knapp 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Dieb entpuppte sich als vermeintlicher Mehrfachtäter

Zwickau – (am) Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte die Polizei in der Nacht zum Freitag, kurz nach Mitternacht, einen mutmaßlichen Fahrraddieb (34) auf der Moseler Straße dingfest machen. Der Mann steht im Verdacht, gegen 23 Uhr ein Mountainbike aus einem Hof an der Brückenstraße gestohlen zu haben. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Mann noch ein gestohlenes Handy besaß und sich in dessen Wohnung weiteres Diebesgut, u. a. Bekleidung befand. Die Ermittlungen dauern an.

Einbrecher durchwühlen Geschäfte

Glauchau – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Freitag in mehrere Geschäfte der Einkaufspassage im Kaufland auf der Waldenburger Straße eingedrungen. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.Hinweise bitte an die Kripo in Zwickau, Telefon 0375/ 428 4480.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Es brennt in Connewitz

Es brennt in Connewitz

Ort: Leipzig; OT Connewitz,Bornaische StraßeZeit: 30.06.2016, 03:45 Uhr

In der Nacht zum Donnerstag brannten in Connewitz zwei Pkw’s und mehrere Mülltonnen sowie -container. Gegen 03:50 Uhr erschien eine Anwohnerin der Biedermannstaße im Polizeistandort am Wiedebachplatz. Sie teilte mit, dass auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bornaischen Straße ein VW Golf Kombi brennen würde. Die Beamten griffen sich die vorhandenen Handfeuerlöscher und versuchten, das Fahrzeug auf dem Parkplatz zu löschen. Dies gelang nicht. Die Flammen konnten aber soweit eingedämmt werden, dass das Feuer nicht auf daneben stehende Fahrzeuge übergriff. Die Polizisten stellten einen weiteren Fahrzeugbrand in der Pfeffingerstraße fest. Hier brannte ein Ford Galaxy. Außerdem brannten in der Biedermannstraße, der Arno-Nitzsche-Straße und auf dem Spielplatz der Wolfgang-Heinze-Straße/Ecke Herderstraße mehrere Mülltonnen und -container. Die Feuerwehr löschte alle Brände. Die ausgebrannten Fahrzeuge wurden zur Spurensicherung sichergestellt. Ob die Taten einen politischen Hintergrund haben oder ob es sich um reinen Vandalismus handelt, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. (Ber)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Radfahrer entreißt Mann Tasche in Auerbach

Radfahrer entreißt Mann Tasche in Auerbach

Auerbach – (ow) Am Donnerstag kam es gegen 12:15 Uhr auf dem Parkplatz Reumtengrüner Straße, unterhalb der Sparkassenfiliale, zu einem Raub an einem 70-Jährigen. Wenig später wurde etwa einen Kilometer entfernt ein Teil der Beute aufgefunden. Nun sucht die Polizei Zeugen.Dem Opfer hatte sich ein bislang Unbekannter auf einem Fahrrad von hinten genähert und ihm die Handgelenktasche entrissen. Glücklicherweise wurde der Senior dabei nicht verletzt. Anschließend entfernte sich der Radfahrer mit seiner Beute im Wert von mehreren hundert Euro über den Bienenweg. Zur Beschreibung des Täters kann gesagt werden, dass es sich um einen jungen Mann von schlanker Statur und mit kurzen, aschgrauen Haaren handelt. Den Angaben des Opfers nach benutzte er ein modernes Fahrrad, welches keine oder nur kleine Schutzbleche hatte.Im Laufe des Nachmittags meldeten sich zwei Bürger bei der Polizei und übergaben verschiedene Gegenstände, die bei dem Raub mit entwendet worden waren. Diese hatten sie nahe eines Fußwegs im Bereich Bienenweg/Gutenbergstraße/Bahnstrecke Zwickau-Falkenstein gefunden.Wer hat gegen 12:15 Uhr und der folgenden Zeit einen Radfahrer, auf den die Beschreibung passt, am Tatort bzw. im Bereich des Bienenweges in Richtung Gutenbergstraße gesehen? Wer kann ggf. Angaben zu seiner Identität machen? Hinweise werden jederzeit vom Polizeirevier Auerbach entgegen genommen, Telefon 03744/2550.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”