Ort: Leipzig; OT Marienbrunn, Zwickauer StraßeZeit: 26.06.2016, 01:00 Uhr

In der Samstagnacht brannte ein Mehrfamilienhaus in der Zwickauer Straße. Aus bisher ungeklärter Ursache schlugen Flammen aus dem Keller des Gebäudes. Die Bewohner mussten in Sicherheit werden. Auch die beiden Nachbarhäuser wurden evakuiert. Nach Beendigung der Löscharbeiten konnten die Nachbarn wieder in ihre Häuser zurückkehren; die Bewohner des Brandhauses jedoch nicht. Drei Personen mussten wegen Verdachts auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht und dort medizinisch behandelt werden. Aufgrund der vorhandenen Rauchgase konnten auch die anderen Bewohner nicht wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Sie kamen zum größten Teil bei Verwandten oder Bekannten unter. Vier Bewohner hatten diese Möglichkeit nicht, ihnen wurde über die Stadt Leipzig eine Unterkunft gestellt. Während der Löscharbeiten wurde durch die Verkehrsbetriebe ein Linienbus zur Verfügung gestellt, damit die Bewohner die Zeit nicht auf der Straße verbringen mussten. Zur Brandursache ermittelt nun die Kriminalpolizei. (Ber)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!