Video – Impressionen Kufstein 17. 06.2016

Video – Impressionen Kufstein 17. 06.2016

https://www.youtube.com/watch?v=a3FopKwcM6I&feature=youtu.beQuelle: Hit-TV.euHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Einbrüche Diebstähle im Berieich Zwickau und Umgebung

Einbrüche Diebstähle im Berieich Zwickau und Umgebung

Boxen aufgebrochen

Werdau – (am) Einbrecher machten sich in der Zeit von Samstagmorgen bis Montagmorgen an vier Münzgeldboxen von Staubsauger und Autowäsche sowie an der Tür eines Gebäudes auf der Uferstraße zu schaffen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 700 Euro, der Stehlschaden ist noch unbekannt.Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Elektroroller gestohlen

Meerane – (am) Zwei abgestellte, schwarze Elektroroller der Marken „Eneway Revoluzzer“ und „Tante Paula Maximilian II“ wurden am Sonntag, in der Zeit von 2 Uhr bis 7 Uhr, von einem Hinterhof an der Badener Straße gestohlen. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Eingebrochen

Oberlungwitz – (am) Unbekannte sind in der Zeit von Samstagmittag bis Montagmorgen in ein Geschäft auf der Hofer Straße eingebrochen. U. a. wurden Zigaretten gestohlen. Sach- und Stehlschaden belaufen sich auf mehrere tausend Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Über acht Kilogramm Betäubungsmittel sichergestellt – Tatverdächtiger in Haft

Über acht Kilogramm Betäubungsmittel sichergestellt – Tatverdächtiger in Haft

Zeit:     15.06.2016Ort:      DresdenDresdner Polizeibeamte stellten am Mittwoch der vergangenen Woche über acht Kilogramm Haschisch sowie über 100 Gramm Kokain sicher. Ein 40-jähriger tatverdächtiger Algerier befindet sich zwischenzeitlich in Haft.

Im Zuge eines Ermittlungsverfahrens der Kriminalpolizei war im Frühjahr der 40-jähriger Mann ins Visier der Kriminalisten geraten. Es bestand der Verdacht, dass er in diesem Jahr bereits mehrfach größere Mengen Betäubungsmittel im Bereich der alten Bundesländer erworben hatte und diese im Raum Dresden weiterverkaufte.Mitte Juni war er abermals nach Hessen gefahren. Am Mittwochabend, gegen 18.10 Uhr, machten Polizeibeamte das Fahrzeug des Mannes an der Autobahnabfahrt Dresden Neustadt ausfindig. Sie stoppten den VW, mit dem der 40-Jährige unterwegs war. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten in verschiedenen Verstecken insgesamt über 5.400 Gramm Haschisch sowie rund 100 Gramm Kokain. Der 40-Jährige wurde daraufhin festgenommen.Anschließend durchsuchten Polizisten auch die Wohnung des Verdächtigen, welche er mit einem 62-Jährigen bewohnt. Dort fanden sie weitere Betäubungsmittel. Über 2.600 Gramm Haschisch, rund 6,5 Gramm Kokain und etwa Marihuana wurden sichergestellt. Der 62-jährige Mieter wurde ebenfalls vorläufig festgenommen.Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden wurden beide Männer am Donnerstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ für den40-jährigen Algerier einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der gegen den 62-jährigen Dresdner erlassene Haftbefehl wurde mit Auflagen außer Vollzug gesetzt.Die Ermittlungen der Dresdner Kriminalpolizei wegen Handels mit Betäubungsmittel dauern an (ju)

Betrunkener Traktorfahrer in Crimmitschau, OT Frankenhausen

Betrunkener Traktorfahrer in Crimmitschau, OT Frankenhausen

Crimmitschau, OT Frankenhausen – (am) Mit 2,56 Promille war am Sonntagabend ein 29-jähriger Traktorfahrer samt Anhänger auf der Gösauer Straße unterwegs. Eine Polizeistreife kontrollierte den Mann, wobei sich außerdem herausstellte, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Mädchen belästig – Zeugenaufruf

Mädchen belästig – Zeugenaufruf

Zeit:   16.06.2016, 13.30 UhrOrt:    Schönfeld

Am vergangenen Donnerstag hielt ein unbekannter Autofahrer an einer Bushaltestelle an der Straße der Jugend und entblößte sich vor einer 16-Jährigen. Das Mädchen drehte sich weg und lief davon.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Sportwagen mit dem Kennzeichenfragment „KA“ gehandelt haben.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kann weitere Aussagen zum Fahrzeug oder dessen Fahrer treffen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen. (ml)

Quelle: PD Dresden

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”