Glauchau (Bundesautobahn 4) – Nach Reifenplatzer zwei Unfälle

(Kg) Die A 4 in Richtung Eisenach befuhr am Dienstag, gegen 10.20 Uhr, der 42-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes mit Anhänger. Ungefähr 500 Meter vor der Anschlussstelle Glauchau-West gab es am Anhänger einen Reifenplatzer und Fahrzeug- bzw. Reifenteile verteilten sich über zwei Fahrstreifen. Die 59-jährige Fahrerin eines Pkw VW konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über ein abgerissenes Luftsteuerteil. Dabei entstand Sachschaden an den Fahrzeugen in Höhe von insgesamt ca. 1 500 Euro. Verletzt wurde niemand. Unmittelbar darauf wich die 55-jährige Fahrerin eines VW-Transporters den auf der Fahrbahn liegenden Reifenteilen aus, wechselte vom mittleren in den linken Fahrstreifen und kollidierte mit einem dort fahrenden Pkw Skoda (Fahrer: 23). Bei diesem Unfall erlitt die Transporter-Fahrerin schwere Verletzungen. Am VW und dem Skoda entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 12.000 Euro.

Crimmitschau (Bundesautobahn 4) – Kleintransporter und Pkw kollidierten

(Kg) Etwa 1,5 Kilometer nach der Landesgrenze Thüringen kollidierten am Dienstag, gegen 13.15 Uhr, auf der A 4, Richtungsfahrbahn Dresden, ein RenaultKleintransporter und ein Pkw Opel. Der Kleintransporter kippte nach dem Zusammenstoß um und der Opel kam im Graben zum Stillstand. Verletzt wurde bei dem Unfall weder der Renault-Fahrer (33) noch der Opel-Fahrer (64). Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

 Quelle: Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!