Ort: Leipzig; OT Meusdorf, Paul-Flechsig-Straße Zeit: 13.06.2016, gegen 18:0 UhrWährend eine 15-Jährige von der Bushaltestelle nach Hause lief, hatte sie eine unangenehme Begegnung mit einem Fremden. Der Mann näherte sich der jungen Frau von hinten und berührte sie unsittlich. Die junge Frau, die zu jenem Zeitpunkt Musik gehörte und das Nahen des Mannes nicht bemerkt, drehte sich erschrocken um und schrie den dreisten Mann an. Dann ging sie schnellen Schrittes weiter Richtung Heimat. Ein kurzes Stück folgte der Unbekannte noch der Frau, bog dann aber in das Gelände des alten Parkkrankenhauses ab.Die 15-Jährige indes erstattete Anzeige wegen Beleidigung und beschrieb den Schwerenöter folgendermaßen:- 20 bis 30 Jahre alt – deutscher ohne Akzent – schlank – blonde kurze Haare – Brillenträger (schwarze Brille mit dicken Brillengläsern) – helle glatte Haut – gepflegtes Äußeres – schmales Gesicht mit sichtbaren Wangenknochen – schmale Nase – normale anliegend Ohren – trug eine Hose mit langen Beinen und eine JackeDie Polizei ermittelt. (MB)

 Quelle: PD Leipzig

 Quelle: Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!