(SR) Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt seit Dienstag die Döbelner Polizei. Im Bereich der Mühlstraße hielt sich gegen 19.20 Uhr am Labyrinth ein 12-jähriger Junge auf. Ebenfalls am Ort war ein ihm zumindest vom Sehen her bekannter Mann. Dieser soll dann am 12-Jährigen sexuelle Handlungen vorgenommen haben. Körperlich verletzt wurde der Junge dabei nicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat am Dienstagabend Beobachtungen am Tatort oder in der Nähe gemacht, die mit der Straftat in Verbindung stehen könnten? Wer kann Hinweise zu Personen geben, die sich dort aufgehalten haben? Zeugen wenden sich bitte an die Polizei in Döbeln unter Telefon 03431 659-0.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!