(Gö) In der Schloßstraße wollten Polizisten am Montagmorgen (23. Mai 2016), gegen 7 Uhr, den Fahrer eines Pkw VW kontrollieren. Doch der gab Gas. Von der Schloßstraße bog er in die Hartmannstraße ab. Mit Blaulicht und Sondersignal verfolgte ein Streifenwagen den Flüchtenden weiter über die Promenadenstraße, in die Erich-Schmidt-Straße, an Pollern vorbei durch den Park hindurch wieder auf die Hartmannstraße. Zum Teil auf dem Gehweg und über rote Ampeln fuhr der Fahrer über die Limbacher Straße bis in die Kanzlerstraße. Dort stellte er das Fahrzeug ab und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Die Beamten holten den Mann (28) ein. Grund seiner Flucht war offenbar, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Zu Schaden kam nach bisherigen Erkenntnissen niemand. Es werden Zeugen gesucht, die die Verfolgungsfahrt beobachtet haben und durch die Fahrweise des 28-Jährigen beeinträchtigt oder möglicherweise gefährdet wurden. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0371 387-495808 bei der Chemnitzer Polizei zu melden.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!