Zwickau – (ak) Am Montagnachmittag musste die Muldestraße (B 93) nach einem Unfall kurzzeitig voll gesperrt werden. Ein Taxifahrer (54) fuhr in stadtauswärtige Richtung. In Höhe der Untere Kohlenstraße übersah er einen wartenden Audi (Fahrer 31) und krachte diesen voll ins Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Gastank des Audis beschädigt. Das Gas strömte ungehindert aus. Die Einsatzkräfte sperrten den Unfallort weiträumig ab. Die Feuerwehr dichtete einen Gullydeckel ab und ließ das Gas entweichen. Danach wurden beide Fahrzeuge abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von 30.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!