Zeit:     23.05.2016, 10.50 UhrOrt:      Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Beamte des Polizeireviers Riesa wurden heute Vormittag auf die Lange Straße gerufen. Den Hinweisen zufolge war ein blutverschmierter Mann an verschiedenen Stellen in diesem Bereich aufgetaucht, der zudem ein Messer in der Hand hielt.

Als die sofort eingesetzten Beamten am Ort eintrafen, hatte sich der Mann bereits Zutritt zu einem Wohnhaus an der Langen Straße verschafft und war kurz darauf vom Dach gesprungen. Die Polizisten machten den Mann (33) ausfindig. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Untersuchungen ergaben, dass der 33-Jährige zuvor einen Verkehrsunfall auf der Riesaer Straße verursacht hatte. Dort war er mit einem VW Golf gegen einen Linienbus gefahren. Bis auf Autofahrer selbst kam dabei niemand zu Schaden. Nach dem Unfall rannte der Mann davon.

Was den 33-Jährigen zu seinem Handeln trieb, ist noch unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen sind außer ihm keine weiteren Menschen verletzt worden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ml)

Quelle: PD Dresden

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!