PKw Aufbruch und Diebstahl

PKw Aufbruch und Diebstahl

Pkw-Aufbruch

Zwickau – (am) In einen Seat, der auf dem Parkplatz unter der Glück-Auf-Brücke geparkt war, brachen Unbekannte in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmittag ein. Sie hebelten die Hecktüren auf und stahlen das Autoradio, den Verstärker mit Subwoofer, einen Schlafsack, einen Klappstuhl sowie einen Integralhelm. Der Stehlschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro, der Sachschaden ist derzeit noch unbekannt.

Audi A4 Avant gestohlen

Callenberg, OT Langenberg – (am) Unbekannte stahlen in der Nacht zum Freitag einen grauen Audi A4 Avant (Baujahr 2009). Dieser war in Höhe der Hohensteiner Straße 116 geparkt. Das Auto trug das amtliche Kennzeichen Z-JS 31. Wert des Fahrzeuges: ca. 13.000 Euro.Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Verkehsdelikte im Bereich Zwickau

Verkehsdelikte im Bereich Zwickau

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

Mülsen, OT Neuschönburg – (am) Ein Kleinkraftradfahrer (17) stieß am Freitag, gegen 9:30 Uhr auf der Heinrichsorter Straße mit einem Radfahrer (71) zusammen. Der Kleinkraftradfahrer wollte Abbiegen, der Radfahrer kam ihm entgegen und fuhr weiter geradeaus. Beide Fahrzeugführer wurden verletzt, der Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die ambulanten Behandlungen erfolgten im Heinrich-Braun-Krankenhaus Zwickau. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Pkw-Fahrer verletzt – Unfallbeteiligter flüchtete

Wilkau-Haßlau – (am) Ein Chevrolet-Fahrer (39) war am Donnerstag, kurz nach 21 Uhr auf der Kirchberger Straße Richtung Wilkau-Haßlau unterwegs, als ihm in Höhe des Hausgrundstückes 51a ein Pkw entgegenkam, der auf seine Fahrbahn geriet. Der 39-Jährige versuchte auszuweichen, kam von der Straße ab und beschädigte einen Leitpfosten sowie sein Auto an einem großen Stein. Der Mann wurde leicht verletzt. Am Chevrolet entstand erheblicher Sachschaden. Der noch unbekannte Unfallbeteiligte verließ den Unfallort. Schadenshöhe: ca. 12.000 Euro.Hinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Vorfahrtverletzung

Crimmitschau, OT Gablenz – (am) Zu einer Vorfahrtverletzung, bei welcher ca. 4.000 Euro Schaden entstand, kam es am Freitag, kurz nach 6 Uhr auf der Gablenzer Hauptstraße. Ein Caddy-Fahrer (46) war auf dem Lauenhainer Weg unterwegs und wollte auf die Hauptstraße abbiegen. Dabei stieß er mit dem vorfahrtberechtigten Skoda-Fahrer (53) zusammen. Verletzt wurde niemand.

Quelle: PD Zwickau

 

In Geschäft eingebrochen in Zwickau

In Geschäft eingebrochen in Zwickau

Zwickau – (am) Unbekannte drangen, in der Zeit von Mittwoch, 17 Uhr bis Donnerstag, 8:30 Uhr, durch das Aufhebeln einer Tür in ein Geschäft an der Hauptstraße ein. Gestohlen wurden ein Fernseher, ein Lichtpult, eine Cappuccino-Maschine sowie diverse CDs. Weiterhin nahmen die Einbrecher die Registrierkasse mit und ließen diese 50 Meter vom Tatort entfernt, allerdings aufgebrochen, zurück. Der Gesamtstehlschaden beläuft sich auf über 20.000 Euro. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Sommerliches Strohfeuer zum Wochenende Auf Temperaturen bis 30 Grad folgt die Abkühlung mit Gewittern

Sommerliches Strohfeuer zum Wochenende Auf Temperaturen bis 30 Grad folgt die Abkühlung mit Gewittern

Er ist kompliziert, der Beziehungsstatus zwischen dem Frühling 2016 und der warmen Sommerluft. Zum Wochenende kommt die Wärme zunächst zurück: „Bereits am Freitag wird es vor allem im Süden deutlich wärmer und einzelne Regenschauer im Nordwesten sind mit Blick auf Samstag schnell vergessen“, sagt Matthias Habel, Pressesprecher und Meteorologe von WetterOnline. „Dann steigen die Temperaturen deutschlandweit auf 20 bis 25 Grad.“ Und damit nicht genug, der Sonntag lässt mit Werten bis knapp 30 Grad in der Osthälfte auf ein richtiges Comeback an Frühlingsgefühlen hoffen – Freibadbesuche und Eis essen inklusive.

Doch nicht zu früh gefreut. Schon bald zeigt der sommerliche Anflug wieder seine kalte Schulter. „Aus Westen rückt am Sonntag eine Kaltfront näher, die vom Schwarzwald bis zur Nordsee Gewitter und Schauer mitbringt. Dabei besteht Unwettergefahr“, warnt Habel. Die Wärme verlässt uns wieder und die Temperaturen fallen in der folgenden Woche auf ungefähr 15 Grad ab.

Wer das Strohfeuer zum Wochenende genießen möchte, solange es geht, der sollte einen Blick auf die WetterOnline-App oder auf wetteronline.de werfen.

Quelle: WetterOnline

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Vorsicht – Handydiebe unterwegs! in Leipzig

Vorsicht – Handydiebe unterwegs! in Leipzig

Fall 1

Ort: Leipzig-Zentrum, Willy-Brandt-Platz, HaltestelleZeit: 18.05.2016, 07:50 Uhr

Ein 17-Jähriger befand sich gestern früh mit Freunden auf dem Schulweg. Sie standen an der Haltestelle und warteten auf eine Bahn der Linie 16. Die Straßenbahn fuhr ein und der Jugendliche lief bis zur vorderen Tür. Dort wurde er plötzlich von einem unbekannten Mann angesprochen. Dieser reichte ihm die Hand und legte ihm gleichzeitig seinen linken Arm um die Schulter. Darüber wunderte sich der Jugendliche sehr. Als er in die Bahn einstieg, befand sich hinter ihm der Unbekannte. Dieser verließ jedoch kurz darauf wieder die Straßenbahn. Der 17-Jährige musste nun das Fehlen seines Handys aus der rechten Hosentasche feststellen. Ihm entstand ein Schaden von ca. 250 Euro. Er erstattete Anzeige bei der Polizei. Nach seinen Angaben handelt es sich beim Dieb um einen Ausländer (südeuropäisches Aussehen), zwischen 25 und 30 Jahren alt, schlank und etwa 1,85 m groß. Er war schwarzhaarig und hatte eine braune Hautfarbe. Er trug einen grünen, bis zum Knie reichenden Mantel.

Fall 2

Ort: Leipzig-Eutritzsch, Wittenberger StraßeZeit: 18.05.2016, 20:50 Uhr

Ein 59-Jähriger saß auf einer Bank an der Haltestelle, um mit einem Bus der Linie 90 nach Hause zu fahren. Er telefonierte gerade, als drei unbekannte, dem anscheinennach ausländische Personen auf ihn zukamen. Der Mann steckte sein Handy ein. Während sich zwei der Männer vor ihn stellten und ihn in ein Gespräch verwickelten, blieb einer abseits stehen. Plötzlich sagte einer, dass der 59-Jährige Schmutz auf der Jacke hätte und wischte darauf herum. Wenig später verschwand das Trio und der Geschädigte musste das Fehlen seines Handys feststellen.

Von zwei Männern liegen folgende Personenbeschreibungen vor:

1. Person:

– 19 bis 21 Jahre alt, 1,65 m bis 1,70 m groß, schlank,- schwarze Haare, trug einen Vollbart,- war mit einem Jogginganzug bekleidet

2. Person:

– 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 m bis 1,75 m groß, schlank,- schwarze Haare,- trug einen Anzug und ein helles Hemd.

Beide Männer sprachen gebrochen Deutsch. Der Geschädigte erstattete Anzeige. Ihm entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100 Euro. In beiden Fällen wurden die Ermittlungen durch Kripobeamte aufgenommen. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“