Ort: Leipzig, Gustav-Adolf-AlleeZeit: 17.05.2016, 21:57 Uhr

Die alte, von hohen Bäumen umringte Villa, die auf dem verwilderten Gelände an der Gustav-Adolf-Allee seit Jahren leer stand, brannte komplett aus. Zwar versuchten die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus den umliegenden Ortsteilen das altehrwürdige aber bereits baufällige Haus noch zu retten, doch vergebens. Der Dachstuhl brannte bereits lichterloh und stürzte schließlich in sich selbst zusammen. Herab stürzende Bauteile verhinderten zudem, dass die Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Polizisten sich dem Gebäude nähern konnten. Doch gegen 02:00 Uhr war das Feuer schließlich gelöscht. Nur noch kleinere Rauchsäulen stiegen auf, die regelmäßig durch die Einsatzkräfte geprüft wurden. Im Laufe des Tages haben die Brandursachenermittler vor Ort mit den Ermittlungen begonnen. Da sämtliche Medien wie Strom oder Gas bereits zur Zeit des Brandausbruches nicht mehr anlagen, ermittelt die Polizei nun wegen Brandstiftung.Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Leipzig, Dimitroffstraße 1, in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!