Zeit:     16.05.2016, gegen 23.00 UhrOrt:      Dresden-TolkewitzNach dem Hinweise eines Anwohners stellten Dresdner Polizeibeamte in der Nacht zum Montag einen 26-Jährigen an der Weesensteiner Straße, der mit einem gestohlen Kleinkraftrad unterwegs war und noch weiteres Diebesgut bei sich hatte.Einem Anwohner war auf der Weesensteiner Straße ein Mopedfahrer aufgefallen, der auffallend hin und her fuhr und anschließend mehrfach in ein Haus ging. Alarmierte Polizeibeamte gingen dem Hinweis nach und stellen auf der Weesensteiner Straße ein Kleinkraftrad Piaggio Vespa fest. Eine Überprüfung ergab, dass das Moped vom 14. Mai zum 15. Mai 2016 vom Wallgäßchen gestohlen worden war. Kurz darauf erschien ein junger Mann, bei dem es sich offenbar um den Fahrer handelte.Die Beamten kontrollierten den 26-jährigen Dresdner. Dabei fanden sie ein Mobiltelefon, welches in Fahndung stand. Es war neben anderen Elektronikartikeln am 12. Januar bei einem Einbruch aus einer Wohnung an der Hans-Sachs-Straße gestohlen worden. Desweiteren hatte er eine Servicecard einstecken, die mit einer Geldbörse im Tagesverlauf des 21. April aus einem Büro an der Trachenberger Straße gestohlen worden war.Die Polizisten nahmen den 26-Jährigen daraufhin vorläufig fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresdner wurde er gestern einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Dresdner wurde in die JVA gebracht. (ju)

Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!