Ort: Leipzig, NikolaistraßeZeit: 14.05.2016, 04:45 Uhr

Während ein 51-Jähriger den Nikolaikirchhof überquerte, wurde er von drei Männern südländischen Typs angetanzt und seines Smartphone beraubt. Direkt vor der  Nikolaikirche begann einer der drei immer wieder engen Körperkontakt zu suchen. Daraufhin wies der 51-Jährige ihn zurecht, diese Aufdringlichkeiten zu lassen. Er erklärte die Masche zu kennen. Daraufhin ließ der Unbekannte vorerst ab. Doch dafür griff ein anderer der beiden zu und gingen nicht zimperlich vor. Hals und Mund hielten sie ihm zu, so dass er kaum mehr Luft bekam und nicht um Hilfe rufen konnte. Obwohl er sich wehrte, durchsuchte zwischenzeitlich die anderen beiden seine Taschen. Als sie seines Mobiltelefones habhaft waren, verschwanden sie in unbekannte Richtung.

Später beschrieb er die Personen folgendermaßen:

der Große

– mindestens 180 – 187 cm- längere Haare, bis in den Nacken, wellig, schwarz- um die 30 Jahre alt- normale Statur- dunkle Jacke- nordafrikanischen Typs

die beiden “Kleinen”

– ca. 170 cm groß,- normale Statur- um die 30 Jahre alt- nordafrikanischen TypsDie Polizei ermittelt nun wegen Raubes. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!