02_JKR705301_JKS7688FIA Rallycross-WeltmeisterschaftBestes Saisonresultat für schwedische Rallycross-MannschaftBeim dritten Lauf der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft in Mettet (B) sind beide Volkswagen Polo RX Supercar ins Finale gefahren. Anton Marklund (S) kam mit seinem 600 PS starken Volkswagen Polo RX Supercar als Vierter ins Ziel und verpasste das Podium nur knapp. Sein Teamkollege Johan Kristoffersson (S) beendete das Finale als Sechster. Bereits während des gesamten Wochenendes zeigten beide Volkswagen Polo RX Supercars, dass sie siegfähig sind: Kristoffersson fuhr in beiden Freien Trainings am Samstag die schnellste Zeit, Marklund erwischte im Finale einen Tag später einen Blitzstart, schoss aus der dritten Reihe an Position eins. „Mir unterlief nach dem Start ein kleiner Fehler in der Schikane. Da habe ich meinen Podestplatz verloren“, so Marklund, der in Mettet sein bestes Saisonergebnis erzielte. Die Ergebnisse aus Mettet spiegeln sich vor allem in der Herstellerwertung wider: Volkswagen RX Sweden festigt Platz zwei mit nun 83 Punkten. In der Fahrerwertung kletterte Kristoffersson auf Position drei. Er liegt nun 20 Punkte hinter Spitzenreiter Mattias Ekström (S), der in Mettet siegreich war. Anton Marklund belegt mit 25 Punkten Platz elf in der Fahrerwertung. Das nächste Rennwochenende wird vom 27. bis 29. Mai in Lydden Hill (GB) ausgetragen.

4 Alessio Lorandi (ITA, Carlin, Dallara F312 - Volkswagen), 1 Lance Stroll (CAN, Prema Powerteam, Dallara F312 - Mercedes-Benz), FIA Formula 3 European Championship, round 3, race 3, Pau (FRA), 13. - 15. May 2016

4 Alessio Lorandi (ITA, Carlin, Dallara F312 – Volkswagen), 1 Lance Stroll (CAN, Prema Powerteam, Dallara F312 – Mercedes-Benz), FIA Formula 3 European Championship, round 3, race 3, Pau (FRA), 13. – 15. May 2016

FIA Formel-3-EuropameisterschaftLorandi holt in Pau mit Volkswagen ersten Formel-3-SiegDer dritte Lauf der FIA Formel-3-Europameisterschaft hat einen Überraschungssieger: Alessio Lorandi (I) aus dem Volkswagen Kundenteam Carlin. Der 18-jährige Youngster gewann das dritte Rennen in Pau (F) von der Pole-Position aus. Die 2,760 Kilometer lange Rennstrecke im Südwesten Frankreichs hatte es das gesamte Rennwochenende in sich. Das erste Rennen war geprägt durch teils heftige Regenfälle. Damit kamen Ryan Tveter (USA) und Sérgio Sette Câmara (BR) gut zurecht und waren mit den Plätzen sieben und acht die besten Volkswagen Fahrer. Der Brasilianer Câmara war es auch, der dem zweiten Rennen seinen Stempel aufdrücken sollte. Mit Rang zwei erzielte er sein bislang bestes Saisonresultat. Im dritten Rennen und bei Sonnenschein gelang Alessio Lorandi sein erster Formel-3-Sieg überhaupt. „Die Pole-Position war heute wichtig. Ich hoffe nun, dass dieser Sieg nicht mein einziger bleibt,“ so der italienische Nachwuchsfahrer. Der in der Meisterschaft punktbeste Volkswagen Fahrer, Joel Eriksson (S) vom Team Motopark Racing, sicherte sich als insgesamt Sechster den Sieg in der Rookie-Wertung. Der Schwede bleibt mit nun 68 Punkten auf Rang sieben stärkster Volkswagen Pilot und ist in der Rookie-Meisterschaft Gesamtzweiter. Dem Formel-Nachwuchs bleibt keine Zeit zur Erholung: Die nächsten drei Rennen werden bereits am kommenden Wochenende (20.-22- Mai) auf dem Red Bull Ring (A) ausgetragen.

Und so geht’s weiter:19.05.–22.05.2016FIA Rallye-Weltmeisterschaft, Portugal20.05.–22.05.2016FIA Formel-3-Europameisterschaft, Red Bull Ring (A)20.05.–22.05.2016TCR International Series, Imola (I)20.05.–22.05.2016TCR Benelux, Spa-Francorchamps (B)21.05.–22.05.2016Global Rallycross, Phoenix (USA)21.05.–22.05.2016Volkswagen Fun-Cup Frankreich, Le Mans (F)

Quelle: Volkswagen Motorsport

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!