Reuth, OT Thossen – (ak) Bei einem Unfall wurden am Samstagnachmittag zwei Personen schwer verletzt. Ein 30-jähriger Passatfahrer befuhr die S 311 von Reuth in Richtung Thossen. Kurz vor dem Ortseingang verlor er in einer Kurve die Kontrolle. Der Pkw kam von der Straße ab und prallte im Straßengraben frontal gegen einen betonierten Wasserdurchlauf. Fahrer und Beifahrer (35) wurden im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die Beiden. Ein Rettungshubschrauber verbrachte einen Verletzten in ein Krankenhaus nach Zwickau. Der Unfallfahrer aus Polen roch nach Alkohol. Ein durchgeführter Test ergab fast 1,3 Promille. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass der Mann mit einem Haftbefehl gesucht wird.Am Passat entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt 4.500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!