Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht in Meerane

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht in Meerane

Meerane – (am) Unbekannte haben am Mittwochabend auf der Äußeren Crimmitschauer Straße vier Straßeneinläufe auf die Fahrbahn sowie zwei Lichtschachtabdeckungen auf den Fußweg gelegt. Ein BMW-Fahrer beschädigte sich gegen 23:45 Uhr durch das Überfahren eines Straßeneinlaufs das Fahrzeug. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Von der Straße abgekommen in Fraureuth, OT Gospersgrün

Von der Straße abgekommen in Fraureuth, OT Gospersgrün

Fraureuth, OT Gospersgrün – (am) Ein Mercedes-Fahrer kam am Mittwochmittag, aus bisher noch ungeklärter Ursache, auf der Reichenbacher Straße, in Höhe Einmündung Neue Poststraße, von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Gartenzaun. Der Fahrer musste fortfolgend, aufgrund gesundheitlicher Probleme, geborgen werden, das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Amtsberg/OT Weißbach – Unbekannter sprach Mädchen an/Polizei in Marienberg sucht Zeugen

(Ry) Die Polizei in Marienberg geht derzeit einem verdächtigen Ansprechen von Kindern nach. Während sich eine 10-Jährige am Dienstagnachmittag (10. Mai 2016), gegen 16.20 Uhr, mit dem Fahrrad auf dem Heimweg befand, sei sie ihren Angaben nach in der Hauptstraße aus einem am Straßenrand haltenden schwarzen Pkw(möglicherweise ein Opel) heraus von einem unbekannten Mann angesprochen worden. Der Unbekannte habe die 10-Jährige gefragt, ob sie mitfahren wolle. Das habe die Schülerin verneint. Daraufhin habe der Mann das Mädchen durch die geöffnete Seitenscheibe mit einem unbekannten weißen Pulver besprüht oder beworfen.Anschließend verschwand der Unbekannte. Das Mädchen klagte an jenem Abend über Kopfschmerzen, weshalb die Polizei Anzeige wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen hat.Reste der bisher unbekannten weißen Substanz wurden sichergestellt und werden nun vom Landeskriminalamt Sachsen untersucht. Die Ermittlungen dauern an.Die Polizei fragt in diesem Zusammenhang: Wer hat das Geschehnis am Nachmittag des 10. Mai 2016 in der Hauptstraße beobachtet und kann Hinweise zum Pkw geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Marienberg unter Telefon 03735 606-0 entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Mit Silverstone und Nordschleife, zwei traditionsreiche Rennen für das AMG-Team HTP Motorsport

Mit Silverstone und Nordschleife, zwei traditionsreiche Rennen für das AMG-Team HTP Motorsport

AMG-Team HTP Motorsport führt Teamwertung in GT MeisterschaftVorbereitung auf das 24h-Rennen mit einem Mercedes-AMG GT3

Altendiez, 12. Mai 2016Schlag auf Schlag geht es für das AMG-Team HTP Motorsport weiter: Nach zwei Podestplätzen am vergangenen Sonntag in Brands Hatch, stehen am kommenden Wochenende gleich zwei Rennen auf dem Programm: der zweite Lauf zum Blancpain GT Series Endurance Cup in Silverstone (England) sowie das dritte VLN-Rennen am Nürburgring.

AMG-Team HTP Motorsport blickt auf erfolgreiche Rennen zurück. Dank der starken Performance der HTP-Fahrer auf dem Mercedes-AMG GT3, führt das Team aus Altendiez momentan die Teamwertung der Blancpain GT Series mit 16 Punkten. Nach zwei zweiten Podiumsplätzen sowohl in Monza als auch in Brands Hatch, möchte man beim zweiten Meisterschaftslauf des Endurance Cup die gute Leistung fortsetzen. Maximilian Buhk (D) und Dominik Baumann (A), die aktuell auf dem zweiten Rang der Fahrerwertung liegen, starten mit Jazeman Jaafar (MAL) auf den #84 Mercedes-AMG GT3. Im Schwesterauto mit der #85 fahren die Piloten Luciano Bacheta (GBR), Clemens Schmid (A) und Indy Dontje (NDL).Zeitgleich findet am Samstag der dritte Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring statt. Bei dem letzten Härtetest vor dem 24h-Rennen in zwei Wochen setzt man auf Zuverlässigkeit und plant ein Testprogramm. Am Start sind Stefan Mücke (D) und der Holländer Renger van der Zande auf dem #37 Mercedes-AMG GT3.„Wir hatten rückblickend bisher eine gute Saison, allerdings mit vielen Höhen und Tiefen“, sagt Norbert Brückner, Teamchef AMG-Team HTP Motorsport. „Wir freuen uns auf Silverstone, denn die Rennstrecke liegt dem Mercedes-AMG GT3 und wir sind zuversichtlich, dass wir ein gutes Ergebnis für das Team erzielen können. Beim VLN-Rennen gehen wir kein Risiko ein und möchten uns einfach noch bestmöglich für das 24h-Rennen vorbereiten.“Das dreistündige Rennen in Silverstone findet am Sonntag, 15. Mai um 15 Uhr statt. Der VLN-Lauf über vier Stunden startet am Samstag, 14. Mai um 12 Uhr.

Quelle: HTP Motorsport GmbH

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Vorkommnis an einer Asylunterkunft

Vorkommnis an einer Asylunterkunft

Ort: Leipzig, OT Möckern, Wiederitzscher WegZeit: 11.05.2016, 00:30 Uhr

Eine Gruppe von Asylbewerbern durfte auf Grund ihres alkoholischen Zustandes und nach interner Bestimmung der Betreiber (Hausverbot) die Asylunterkunft zunächst so nicht betreten. Die Gruppe war daraufhin aufgebracht, „bewaffnete“ sich mit Pflastersteinen und warf diese in Richtung der Securitymitarbeiter. Außerdem nahmen sie noch einen Container ins „Visier“, in denen sich das Büro der Securityfirma befand. Dabei wurde ein Fenster eingeschlagen und beschädigt. Personen wurde nicht verletzt. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten die Personen wenig später in der Nähe stellen. Es handelt sich dabei um einen 25-jährigen Libyer und vier Iraker (25, 21,21,21). Bei einem der Tatverdächtigen wurde bei der anschließenden Durchsuchung ein Tütchen mit betäubungsmittelähnlicher Substanz aufgefunden und sichergestellt. Alle fünf Tatverdächtigen erhielten einen Platzverweis und konnten am frühen Morgen ausgenüchtert das Heim wieder betreten. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”