Am vergangenen Wochenende zeigten die Drifter bei der zweiten Veranstaltung des Nürburgring Drift Cups ihr ganzes Können. Unter dem Motto „Big Entry“ fanden insgesamt 43 Fahrzeuge den Weg in die sonnige Eifel.

Am ganzen Wochenende herrschten am Nürburgring optimale wettertechnische Ausgangsbedingungen, die für die Fahrer und Zuschauer eine Menge qualmender Reifen versprachen.

Im Verlauf des Samstags, an dem die Trainingseinheiten und die Qualifikation für die am Sonntag ausgetragenen Battles stattfanden, zeigten die Fahrer nach anfänglichem Herantasten an das Streckenlayout sowie an die Streckenverhältnis eine Vielzahl packender Drifts und boten somit den Zuschauern eine Menge Action.

Die höchste Punktzahl im Qualifikationsdurchgang erzielte Rene Portz mit seinem Lexus. Im besten von den drei Qualifikationsdurchgängen gelangen Ihm 94 Punkte. Mit insgesamt 92 Punkten dicht dahinter folgte auf dem zweiten Platz der Niederländer Sebastian Fontijn. Uwe Sener erreicht mit seinem BMW M3 mit 88 Punkten die dritte Platzierung.

Den Sieg bei den Battles am Sonntag sicherte sich Sebastian Fortijn vor dem zweitplatzierten Markus Militzer und dem drittplatzierten Uwe Sener.

Der Dritte Lauf des Nürburgring Drift Cups findet vom 05. – 07. August 2016 statt.

Tobias Dreps für Hit-TV.eu

Bilder: Tobias Dreps |Knipswerkstatt. und Felix Töllich |FT Photography

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!